Babyschwimmen ( mit verschnupfter Nase)

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von leandroinlove 12.03.10 - 09:00 Uhr

bin etwas ratlos mein kleiner hat seit ein paar Tagen eine verschnupfte Nase, gib ihm auch deswegen Kochsalz in die Nase und benutz den Nasensekretsauger.
Und nun ist morgen eben Babyschwimmen das dritte mal und beim zweiten war er auch schon nicht da wegen der Beerdigung meiner Oma und nun frag ich mich ob er denn morgen bei Babyschwimmen hingehen kann oder nicht?
Wir können leider auch nur einen verpassten Termin nach holen.
Es ist im großen und ganzen schon viel besser geworden aber, ich frag euch mal eben lieber mit euren Erfahrungen. Ich mein die tauchen ja nicht ist halt wie Baden nur 30 min ca. nicht ganz. Danke euch für eure antworten. glg Anni

Beitrag von babyglueck09 12.03.10 - 09:06 Uhr

also ich wollte auch immer mit laura babyschwimmen machen, aber sie hatte jetzt schon 3 mal schnupfen (2 mal haben wir sie leider angesteckt und 1 mal kams vom zähne einschiessen), sodass wir gesagt haben, dass wir es nicht machen!

also ich würd an deiner stelle nicht hingehen! wäre mir zu gefährlich, dass der schnupfen schlechter wird. es ist ja so, dass der eh so hartnäckig ist und nicht, dass er deinem baby dann so lang bleibt.

aber im endeffekt musst du das wissen was am besten ist.

lg

Beitrag von mokli 12.03.10 - 09:13 Uhr

Hallo!

Uns wurde gesagt mit Schnupfen dürfen wir ruhig schwimmen, die hohe Luftfeuchtigkeit wäre sogar gut.

Wichtig ist es dann hinterher besonders gut darauf zu achten dass dein Kleiner richtig abgetrocknet wird und nicht kalt wird.

LG, Monika

Beitrag von elephant3 12.03.10 - 10:20 Uhr

Hallo,

wir hatten das gleiche Problem. Colin hatte auch Schnupfen, allerdings sind wir gegangen und sie da, es hat super geklappt. Die feuchte Luft im schwimmbad hilft beim Abschwellen und durchgeschlafen hat er dann auch.

Unsere Kinderärztin meinte, wir sollten immer überlegen, ob WIR in der Situation schwimmen gehen würden...

Liebe Grüße
elephant3

Beitrag von 04.06-mama 12.03.10 - 10:56 Uhr

Wir waren am Sonntag im Schwimmbad obwohl Simon sehr verschnupft war. Ich finde es war echt super, er konnte besser Atmen und die Nase wurde wieder freier. Wenn dein Baby nicht auch Fieber hat sehe ich kein Problem schwimmen zu gehen.

Lg 04.06-mama

Beitrag von 3erclan 12.03.10 - 11:27 Uhr

Hallo

ich war mit meinem immer beim Babyschiwmme.Der war die ganze Zeit verschnupft udn ist es jetzt noch.

Beim Schwimmen ist der vorteil dass es die Nase richitg freiräumt und er wieder atmen kann.
wir hatten dann immer eine Tempopackung am Beckenrand liegen.

Meiner war erst am Mittwoch im SChwimmverien mit Schnupfnase und wird danach richtig warm angezogen.

lg