Schon 19 Wochen Schub oder und Zähne??

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von freshblue 12.03.10 - 09:24 Uhr

Hallo zusammen,

mein Kleiner wird am Montag 14 Wochen alte (ist aber ET + 8 geboren-somit quasi wird er 15 Wochen)

Seit über einer Woche schläft er kaum mehr, will alle 1/2 oder 1 Stunde an die Brust. Schreit viel. Weint plötzlich aus dem Schlaf raus.

Dazu sabbert er unheimlich viel, hat die Fäuste im Mund und der Daumen hängt auch nur drinnen. Schnuller will er keinen. Der fliegt im hohen Bogen wieder raus.

Kann das schon der 19-Wochen Schub sein oder die Zähne oder beides?

Ich geh bald echt aufm Zahnfleisch weil ich immer ran muss. (Stille voll). Das schlimme ist nachts, dass man oft nicht mal ne Stunde am Stück schlafen kann. Zudem hab ich das Gefühl, dass trotz der hohen Nachfrage meines Sohnes nicht immr genug Milch da ist weil er eben so oft kommt.

Manchmal bin ich kurz davor die Flasche zu holen - in der Hoffnung er hält dann länger still oder ist zufriedener. Aber bis jetzt bin ich eisern.

Vor allem kriegt man halt von vielen zu hören (Ältere Generation+Schwiegis). Der wird doch ned satt vom Stillen. Geb dem mal was Gescheites. Der will bestimmt mal Schoki und Schnitzel etc. Ich muss mich dann echt zurückhalten um keinen Famailienkrieg auszulösen.

Ich stille so lang ich will und wenn er ja sooo verhungert wäre, hätte er bestimmt nicht über 6kg mit 14 Wochen.

Das treibt mich dann innerlich sooo auf die Palme. ahhhhhhhhhhhh

Wie lange haben denn bei euch die Schübe oder das Einschießen der Zähne gedauert. Muss ich wirklich noch bis zu 6 Wochen durchhalten? :-(

Liebe Grüße

Kathy+Felix (7.12.2009)

Beitrag von jessi15344 12.03.10 - 11:43 Uhr

hallo,also bei uns fing der schub auch so um die zeit an und er hat bei uns wirklich 4-5 wochen gedauert.so einen schlimmen schub haben wir danach nicht mehr gehabt.ich dachte auch ich kann nicht mehr aber es ging plötzlich wie es kam.jetzt stehen wir vor dem 55 wochenschub#zitter und hoffe das ich nie wieder so was erlebe wie um die 19woche rum.ob nun auch die zähne kommen kann ich dir nicht sagen aber vielleicht schiessen sie gerade in den kiefer ein und machen zusätzlich probleme.halte durch ich weiß es ist schwer

lg jessi

Beitrag von schwilis1 12.03.10 - 13:37 Uhr

bei uns fing er auch mit etwa 14 wochen an und ist seit knapp 2 wochen ausgestanden. musste also nur 3 wochen "leiden"

dafür haben wir gerade wieder ne richtig harte zeit. ich denke es sind die zähne weil so kenn ich meinen kleinen gar nicht. dass er direkt aus dem schlaf weint... (hat er nie gemacht,a uch nicht während eines schubes)

durchhalten. wird wieder :D