kleines morgendliches Frustposting SILOPO

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von mysterya 12.03.10 - 09:28 Uhr

Oh man... ich tendiere ja eh in Richtung Morgen Muffel obwohl die Aussicht meine Kleine morgens aus dem Bett zu holen da wesentliche Besserung bewirkt hat....

Aber heute...schlendere ich so nichts ahnend in das Zimmer meiner Tochter machte die Rollos hoch und was sehe ich........

SCHNEE in Berlin...... schon wieder .....alles voll.....hoch.....weiß ...kein grüner Fleck.

Und das wo es die letzten tage doch weitesgehend so schön war, wenn auch noch frisch, aber sonnig und Julie war schon auf dem Spielplatz und Rutschen und ich habe schon den Plan geschmiedet Frühjahrsschuhe zu kaufen.... aber nein.... Schnee #zitter:-[

Kann ich nicht mehr sehen das Zeug....

Der Rest des Morgens war eigentlich super. Julie hat viel gefrühstückt, dann haben wir sie "schick gemacht" dann war ich dran und sie saß neben der offenen bad Tür und hat mit Aqua Doodle gemalt.

Die kleine Künstlerin... ihr wisst schon.

Ich schminke mich also schön...mein Kind ist soooooo brav und stört mich überhaupt nicht und als ich aufschaue vom Spiegel....

#schock#schwitz Die Matte total rot gekrakelt und jetzt kommts ....... mit wasserfestem Folienmaler in Knallrot!!!!

Neeeeein! Und mein Kind natürlich auch an den Händen vollgemalt und schön auf die weiße Strumpfhose...

Und die Matte, auf der man ja nur mit Wasser malen kann... kann ich de fecto wegschmeißen... Zwar hat sie mal wieder echt schöne Gesichter drauf gemalt...aber nun ist mit wieder bemalen ja ganz schlecht.

Da werde ich ihr nun eine neue kaufen müssen #schwitz

Und ich bin Schuld. Ich hatte gestern Abend noch gegen 23 Uhr meine eine Folie für die Uni beschriftet und den blöden Stift nicht in dei Mappe gepackt, sondern auf den Schreibtisch gelegt ...naja und da hat sie den Aqua Doodle stift dann gegen den Folienmaler eingetauscht...

Na Prima. Ich ärger mich so.... die schöne Matte. Julie malt doch so gern damit...

Und verdenken kann man es ihr nicht. Woher soll sie mit 18 Monaten den Unterschied zwischen Stift und Stift wissen?

Naja hab ihr erklärt, dass sie nur diesen Aqua Doodel Stift benutzen darf...ob es gefruchtet hat ????

Aber ich ärger mich einfach so......über mich selbst!!!!


:-[:-[:-[#klatsch#bla

Danke fürs Zuhören.... LG Mysty

Beitrag von arvid-2007 12.03.10 - 13:37 Uhr

hi Mysty,

tja, so ähnliches gabs bei mir auch. Arvid unterscheidet nämlich auch nicht so scharf von Mamas Malsachen und seinen... und hat mir letztlich mit seinen Wachsmalstiften mal eben meine schöne große Leinwand versaut... #schmoll

Aber mir eintfuhr heut beim Rollo hochziehen in Arvids Zimmer auch ein leises "Ach Du sch..." beim Anblick der schneebedeckten Autos. Ich fand den Winter diesmal eigentlich ganz schön mit Schnee und Frost aber nu is langsam mal genug!

Weiß gar nicht wieviel#tasse man jetzt noch trinken soll bis der Frühling kommt.

Hoffen wir mal das Beste.

Gruß
Alex#tasse

Beitrag von mysterya 12.03.10 - 19:10 Uhr

Ach doch eine Leidensgenossin ;-) - Geteiltes Leid ist halbes Leid. ;-)

Ja das mit der Leinwand ist auch echt ärgerlich..

Und zum schne.. mag iche igentlich auch...aber dieser Winter macht mich kirre.

Im Kiga meienr Tochter hängt schon groß ein Plakat: WIR RUFEN DEN FRÜHLING! Mit bunten Blumen...

... als ich da heut dran vorbei ging, hab ich nur gedacht:

"Jaaaa. Und ihr müsst noch lauter rufen."


*gg* LG Mysty!

Beitrag von arvid-2007 12.03.10 - 22:53 Uhr

hihi, ist ja süß mit der dem Plakat.

Ich hab auch schon einige Zeit das Fenster im Kizi mit Blumen und bunten Kristallen dekoriert - nix mehr mit Schneeflocken und so... naja, scheint nicht besonders gut zu helfen.

Wir schaukeln jetzt schon jedes Schneeglöckchen was wir finden, damit sie die anderen Blumen auch endlich aufwecken (da gibts so ein Gedicht, hab nur vergessen wie es heißt) und der Frühling einzieht. Hab heute zumindest schon mal freilebende Krokusse gesichtet :-D

Dann rufen wir halt alle mal laut den Frühling ;-)

LG Alex