Schwanger ? ohne Anzeichen

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von murmel2117 12.03.10 - 10:00 Uhr

Hallöchen,

ich bin heute Es + 13. Am Mittwoch früh gegen 4 Uhr war mir schlecht gewesen und habe auch 3 tage lang gefrohren. Jetzt ist alles wieder weg.

Kann ich schwanger sein, ohne die typischen Anzeichen?

Theoretisch ist ja alles möglich...

Ich hab noch nicht die Mens, aber dauernd das Gefühl, "gleich flutscht das Blut heraus" Jeden Moment, so ein feuchtes Glitschen hinunter..dann aber beim Nachschauen alles blütenweiß... #zitter

Habe auch kein Brustspannen oder so, nur dieses seltsame Bauchgefühl. Mein Freund meint gestern ich hätte größere Brüste bekommen. Wenn ich sie mir anschaue, sehe ich da kein Unterschied.

Kann man ohne Brustspannen überhaupt SS sein???

Was meint Ihr könnte ich heute abend einen Pregnafix SSt machen?

Über Eure Antworten freue ich mich schon jetzt.

LG Murmel :-)

Beitrag von beffi79 12.03.10 - 10:03 Uhr

ich denke schon das man auch ohne Brustspannen ss sein kann,da ja Brustspannen für beides ein Zeichen sein kann.

Welchen Pregnafix hast du?

Beitrag von laleloo86 12.03.10 - 10:03 Uhr

Also ich hab heute positiv getestet, bei ES+10, und ich hab garnix. Ab und an mal ziehen in der Leiste, aber auch nur wenn ich schnell aufstehe.

LG

Beitrag von beffi79 12.03.10 - 10:07 Uhr

Das habe ich gestern auch gehabt beim schnellen aufstehen

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=491959&user_id=886399

Beitrag von laleloo86 12.03.10 - 10:09 Uhr

Dein ZB schaut super aus. Wesentlich besser als meins #schein. Mein NMT waere einem Tag vor deinem gewesen.

Drueck dir die Daumen #klee

Beitrag von beffi79 12.03.10 - 10:12 Uhr

ich mag aber noch lang nicht testen.
Weist mir krabbelt auch seit tagen der bauch ständig.
Aber bestimmt alles einbildung.
Mach mir nicht viel hoffnung

Beitrag von nadine1013 12.03.10 - 10:04 Uhr

Hi,

also bitte nicht persönlich nehmen - aber um Himmels Willen, Mädels, lernt doch mal, dass es keine "typischen" Schwangerschaftsanzeichen gibt!

Ich hatte null, nada, rein GAR NICHTS als ich schwanger war - ne leichte Übelkeit kam erst so in der 9. SSW.

Sorry, aber musste mal raus, ist nicht böse gemeint.

Viel Glück #klee

LG, Nadine

Beitrag von superbraut05 12.03.10 - 10:05 Uhr

huhu
ich würde morgen früh erst testen, du ärgerst dich sonst....
die wahrscheinlichkeit bei ES + 13 abends einen neg Test zu haben ist hoch, obwohl du evtl #schwanger bist.
Würde auf jeden fall einen frühtest nutzen.
Viel #klee

Beitrag von annie-the-pooh 12.03.10 - 10:09 Uhr

Ich zum Beispiel hab immer nur vor der Mens Brustspannen...

Aber jetzt hab ich gar nix bei NMT+3...:-)

Beitrag von nese80 12.03.10 - 11:39 Uhr


hallo ich war NMT+3 glaube ich..

ich war immer nur sehr schnell aus der Puste, ansonsten hatte ich keinerlei Anzeichen...

kein Brustspannen, keine Übelkeit...

ach ja.. obwohl ich der festen Überzeugung war, nicht schwanger werden zu können, war da ein sicheres Gefühl, schwanger zu sein...
#verliebt

siehe VK ZB...