Paarberatung/Eheberatung/-therapie in Würzburg

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von LetzteChance 12.03.10 - 11:05 Uhr

Hallo,

mein Partner und ich möchten, als letzte Chance für unsere Beziehung, eine Paarberatung o.ä. aufsuchen.

Hat jemand in oder um Würzburg herum bereits diesbezüglich Erfahrungen gemacht und kann mir da weiter helfen? Die Internet-Suche gibt leider nicht allzu viel her.

Auch sonst bin ich für jeden Tipp dankbar, den Ihr geben könnt, also z.B. allgemeine Anlaufstellen die diesbezügliche Angebote haben.

Danke!

Beitrag von LetzteChance 12.03.10 - 13:03 Uhr

Das sind dieselben Kontakte, die ich auch gefunden habe.
Das Problem ist, er hat schon gesagt, er möchte nichts, was kirchlich-religiös angehaucht ist, damit kann er einfach nichts anfangen. Also fällt das dann schonmal weg. ;-)

Danke Dir sehr für Deine Mühe! Ich hoffe halt weiter auf einen Tipp aus der Community, aufgrund evtl. bereits gemachter Erfahrungen im Umkreis.

Beitrag von mal-schauen 12.03.10 - 15:00 Uhr

Hallo

die Caritas hat zwar dieses kirchliche mit im Wort (weiß nicht wie ich es ausdrücken soll) aber es sind trotzdem "normale" Sozialarbeiter...
http://www.caritas.de/1969.html
ich habe in einer finanziellen Sache mit der Caritas zu tun und musste weder in die Kirche eintreten noch beten um dort Hilfe zu bekommen...

Versucht es doch einfach mal dort!!!

Liebe Grüße, ein schönes Wochenende und viel Erfolg

mal-schauen

Beitrag von LetzteChance 12.03.10 - 15:39 Uhr

Auch Dir vielen Dank für Deine Mühe!

Ich denke, ich werde auch die Caritas mal ins Gespräch bringen, wenn hier tatsächlich ausgeschlossen werden kann, dass die Beratung auch religiöse Einflüsse hat.

Ebenso ein schönes Wochenende und vielen Dank für die guten Erfolgswünsche. Das kann ich wirklich gut gebrauchen.. :-)

Beitrag von mal-schauen 12.03.10 - 15:52 Uhr


wollte damals schon die erste Post von denen wegschmeißen, weil ich dachte "wat wollen die denn ?" #kratz

und soweit ich ich weiß, ist die Beratung auch Kostenlos weils es ein "e.V." ist.

uuuuuuund man kann sich auch anonym online beraten lassen und informieren.