Welchen Reithelm

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von piaseidler 12.03.10 - 11:27 Uhr

Hallo,

meine Kleine beginnt demnächst mit dem reiten, wir können uns aber nicht für einen Helm entscheiden!

was habt ihr für einen, welchen könnt ihr empfehlen?
Name, Modell, Preis

LG Pia

Beitrag von mini-bibo 12.03.10 - 11:42 Uhr

Hallo Pia,

ich habe keine verstellbaren Reithelm gekauft, der hat fast 1,5 Jahre gehalten und was bei 50 Euro gekostet!
Wir haben den in einem Reitzubehör Laden gekauft, müsste nochmal nachschauen, wie der Name ist...

LG mini

Beitrag von twins 12.03.10 - 12:37 Uhr

Hi,
nehme doch den Radhelm. Habn wir jetzt auch gut 1,5 Jahren gemacht und erst jetzt, wo wir wissen, das sie beim Reiten bleiben mächten, haben wir einen Reithelm genommen. Gehe ins Fachgeschäft und lasse Dich beraten. Die kennen auch die beste Passform. Wichtig ist auch hier, das er hinten ein Rad zum Verstellen hat, wie bei den Fahrradhelmen.

Grüße
LIsa

Beitrag von bluehorse 12.03.10 - 20:55 Uhr

Hallo,

wir haben einen von Casco, der ist sicher (die Kids gehen auch ins Gelände) und verstellbar (können beide Kinder tragen). Gezahlt habe ich denke ich um die 70 Euro.

Billige Helme oder ein Fahrradhelm sind am Anfang ok, solange das Kind geführt wird. Wenn sie aber richtig reiten ist ein guter Helm wichtig, der den Kopf wirklich schützt. Am besten lasst ihr euch in einem Fachgeschäft beraten.

LG bluehorse