6 woche bei euch sehen die Bilder so groß aus habe Angst

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von tonimoni123 12.03.10 - 11:31 Uhr

Hallo:-(. Ich mache mir jetzt echt Sorgen. Ich sehe hier immer Ultraschallbilder von 6+? und laut meiner Rechnung bin ich 6+3 heute da ich genau wei wann es passiert ist. Gestern beim Arzt war die Fruchthöle 7mm und ganz unten in der ecke blubberte das Herzchen. Laut der Rechnung vom Fa bin ich 5+2 . Vor drei Tagen war die fh nur 3mm. Habe wahnsinige Angst es zu verlieren.Bei euch sehen die Fruchthöhlen soooo groß aus. Ist das bei mir ein schlechtes zeichen? Der Arzt meinte man muß es halt überprüfen. Möchte nicht mein 3tes #sternkind bekommen#schmoll Lg Nadine

Beitrag von babe2006 12.03.10 - 11:36 Uhr

Hallo,

mein "alter" FA hatte ein altes Gerät, da konnt man fast immer nichts erkennen...habe dann gewechselt und der FA ist super modern eingerichtet...und man konnte beim US alles sehen...

denke es liegt an den Geräten... mach dir keine Sorgen...

jedes Baby ist verschieden...man kann also fast nich vergleichen....

und wenn du erst bei 5+2 bist ist es sowieso noch nicht soooo erkennbar...

lg

Beitrag von betzedeiwelche 12.03.10 - 11:36 Uhr

Ich glaube größer war meine auch nicht. Mein Wurm war aber Anfangs auch etwas kleiner als er sollte holte es aber auf. Bei 5+ schon Herz, das ist aber selten da sieht man ja kaum den Embryo. Weißt Du genau wann Dein ES war oder hattest Du ne Behandlung? Ich frage nur weil man ja nie sicher sagen kann wie was. ES wenn ausgelöst ok oder Tempi misst aber die Einistung kann sich ja auch verschoben haben dann kann es schon sein das man zurücj datiert wird. LG Betzy

Beitrag von tonimoni123 12.03.10 - 11:46 Uhr

Danke euch allen ihr seit so Lieb. Ich hatte genau am 9.2 meinen Eisprung und auch nur an dem Tag Sex.

Beitrag von amingo 12.03.10 - 11:37 Uhr

Och süsse, mache dich nicht verrückt #liebdrueck
Mein Fa hatte mich 2 Wochen zurück gestuft, mit der Begründung ES später #kratz
Nee, ich sagte habe ZB und Ovus gemacht, ausserdem hätte der SSt nicht an ES + 12 Posi sein können.
Naja, mein Bild von da habe ich in der VK.
Ich habe Dienstag wieder Termin aber ich mache mich nicht verrückt, kann einfach nur sein das es Eckenhocker, bei uns sind :-p
So lange keine Blutungen sind, alles OK ;-)
LG Nicole 8+6 ssw

Beitrag von slukkey 12.03.10 - 11:37 Uhr

Ich kann Dir dazu nicht sehr viel sagen meine Fruchthöle war aber auch ca 7mm

lass Dich nicht verunsichern entspann Dich und vertrau Dir durch den stress den Du Dir machst wird es auch nicht besser ich kann Dich ja verstehen aber Du musst ruhiger werden bei jedem sieht das anders aus!!
Hab etwas Gottvertrauen so blöd es klingt Du kannst es sowieso nicht beeinflussen wichtig ist das Du ruhiger wirst dann fühlt sich auch Dein kleines wohler!!!

Drück Dir die Daumen!!!

LG Judith

Beitrag von tosse10 12.03.10 - 11:38 Uhr

Hallo,

ich wurde in meiner ersten Schwangerschaft auch eine Woche "zurückdatiert", im Vergleich zur Urbiaberechnung. Im Endeffekt habe ich trotzdem ein gesundes und recht großes Kind (54 cm , 3690 g, 36,5 cm KU) bekommen. Das muss aber nichts heissen.

Wenn du schon Fehlgeburten oder Abgänge hattest, wird da nicht besonders gut aufgepasst und alles abgeklärt?

LG

Beitrag von kathyreichs 12.03.10 - 11:40 Uhr

mach dich nicht verrückt und fühl dich #liebdrueck
die entwicklung ist doch bei jedem anders. der eine embryo entwickelt sich so, der andere so.
in den büchern stehen ja auch nur richtwerte drin und wie groß die kleinen der anderen sind, sollte dir egal sein.
ich mag das forum hier sehr, aber mir ist auch schon aufgefallen, dass man sich auch leicht verrückt machen kann, wenn man liest, wie es bei der und der ist.
versuch dich zu entspannen

Beitrag von linagilmore80 12.03.10 - 11:43 Uhr

Es kommt auch schlicht auf die Qualität des Ultraschallgeräts an. Im KH wirkte die FB riesig und bei der FÄ irgendwie... winzig.

Und dass man ein Herzchen bei Dir sehen konnte ist ein gutes Zeichen!
Hab keine Angst!

LG,
Lina

Beitrag von rana1981 12.03.10 - 12:00 Uhr

Hallo,

ich gestern bei FA und die Fruchthöhle war gut zu sehen, aber sonst nichts. Ich war gestern bei 5+1. Mein FA sagte, dass sich aber alles normal entwickelt. Habe Montag den nächsten Termin und hoffe man kann dann etwas mehr sehen.
Ich mache mir auch ständig Gedanken und deshalb fahre ich jetzt gleich über das WE an die Nordsee, um nach dieser Woche (mit den tiefen Tälern) etwas abzuschalten.

Liebe Grüße Maike (ssw 5+2)

Beitrag von pinkwusel 12.03.10 - 13:24 Uhr

Mach Dich nicht verrückt, ich war am Montag bei meiner ersten US und mein FA sagte: ich sei genau in der 6.SSW und die Fruchthülle war bei mir zwischen 3-5 mm. Also auch nicht so groß. Denke es ist normal, aber mir fehlt da leider auch die Erfahrung. Ist meine erste SS.
Also Kopf hoch#klee