Standesamt / Kirche

Archiv des urbia-Forums Hochzeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Hochzeit

Wer eine Hochzeit vorbereitet, hat viel Spaß, eine Menge Arbeit und noch mehr Fragen. Was kostet eine Hochzeit? Wer hat Deko-Tipps für die Festtafel? Wo gibt es die allerschönsten Brautkleider? Empfehlenswert für eine gute Vorbereitung ist eine durchdachte Checkliste

Beitrag von jtk 12.03.10 - 11:32 Uhr

Hey,
wollte mal wissen was ihr über folgendes denkt. Also wir haben uns überlegt vor der Geburt Standesamtlich zu heiraten und nach der Geburt erst Kirchlich also kombi mit Taufe.

Grüße,
Jana

Beitrag von metterlein 12.03.10 - 11:39 Uhr

hallo,

das machen sehr viele so. wenn es für euch so passt, dann macht das!

LG Metterlein (noch 9 wochen zur standesamtlichen und kirchlichen trauung #verliebt)

Beitrag von freya82 12.03.10 - 13:35 Uhr

hallo, würde auch vor geburt standesamtlich heiraten im engen familienkreis und wenn das baby da ist kirchlich mit freunden dazu. es gibt viele wo es als kombi machen. ich persönlich würde es getrennt machen. kirchliche hochzeit nur für euch. und eigene feier ( taufe) für das baby!!! LG

Beitrag von mamiki2 12.03.10 - 13:39 Uhr

Wir sind jetzt zwar nicht schwanger,aber wir machen es auch so:standesamtliche Trauung(nur wir mit unseren Kindern),
und einen Tag später kirchliche Trauung plus Taufe für den Jüngsten.

Viele in unserem Bekanntenreis haben es so gemacht,dass sie vor der Geburt standesamtlich und nach der Geburt kirchlich geheiratet haben inklusive Taufe...alleridngs sind das dann auch doppelte Kosten.

Liebe Grüße
Nicole