BITTE MAL LESEN!!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von marcella24 12.03.10 - 12:02 Uhr

Hallo,
ich hab da mal ne Frage und bin gespannt, ob ihr mir darauf eine Antwort geben könnt.

Wenn bei der zuviele männliche Hormone festgestellt worden sind, hat das Einfluss auf das Geschlecht des Kindes???

LG Marcella

Beitrag von sako2000 12.03.10 - 12:03 Uhr

Nein, das ist voelliger Bloedsinn!
Wer sagt denn sowas?


Tzzzz,
LG,
Claudia

Beitrag von nalle 12.03.10 - 12:04 Uhr

Blödsinn

Beitrag von betzedeiwelche 12.03.10 - 12:05 Uhr

Da der Mann das Geschlecht bestimmt kann es ja eher nicht sein oder? Nee hab ich noch nie von gehört.

Beitrag von momodyali 12.03.10 - 12:07 Uhr

nur männer beeinflussen das Geschlecht des Kindes, wenn die #schwimmer XY sind bekommst du ein Junge wenn #schwimmer XX sind dann ein Mädchen

Beitrag von neelix1979 12.03.10 - 12:37 Uhr

Am Ende ist man XX oder XY. Die Spermien sind X oder Y, denn die Mutter ist ja schon vom Ei her X.

Die Hormone haben darauf gar keinen Einfluss.