Zu früh getestet?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von lieselotte.sockenlos 12.03.10 - 12:07 Uhr


Hi,
ich messe diesen Zyklus zum ersten mal Temp und bin noch ganz unsicher. Habe noch nicht so lange wieder einen ES. Habe gestern :-( blöd wie ich war, Nachmittags :-( noch ml blöd mit Femtest negativ getestet. Was meint ihr?
Viele Grüße


Bitte schaut euch mal mein urbia-Zyklusblatt an: http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=496935&user_id=904119

Beitrag von cucina3 12.03.10 - 12:09 Uhr

Hey - es war tatsächlich viel zu früh !
Würde noch ein paar Tage warten und dann 'nen Frühtest mit Morgenurin benutzen.

Die Bienchen existieren doch hoffentlich ?
;-)

Beitrag von birnika 12.03.10 - 12:10 Uhr

jap - zu früh. mit dem clearblue frühtest könntest du erst ab morgen testen. aber lieber warten ;-)

Beitrag von zili0815 12.03.10 - 12:10 Uhr

mirgehts nicht anders, hab auch negativ getestet
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=491264&user_id=601303

aber ich glaube ehrlich gesgat ich kann mich auf nene neuen ÜZ einstellen

Beitrag von birnika 12.03.10 - 12:12 Uhr

zb sieht doch sehr gut aus!!!

Beitrag von lieselotte.sockenlos 12.03.10 - 12:22 Uhr

ist doch noch oben:-)

Beitrag von zili0815 12.03.10 - 12:22 Uhr

Test aber leider neagtiv heute morgen

Beitrag von monique89 12.03.10 - 12:14 Uhr

Warte einfach ob die Mens ausbleibt oder nicht!
Sonst schmeißt du doch dein Geld umsonst raus!
ICh weiß das es echt Hard ist aber besser wäre es!

#zitter ist kaum auszuhalten aber so ein test (negativ )
KAnn einen ganz schön traurig machen und dann bildet man sich evtl noch ein das der falsch oder zu früh ist !
Und dann kommt die Mens und bricht in #heul aus!
Glaub mir ich hab das schon fast seit 2 Jahren durch!
Jetzt warte ich lieber ab weil wenn man positive testet kann der Artzt ja eh noch nichts sehn!;-)
Fühl dich nicht angegriffen!

Drück dir die daumen das es gefunzt hat!:-D

Beitrag von lieselotte.sockenlos 12.03.10 - 12:20 Uhr

Ja, die Bienchen gibt es natürlich:-) Irgendwie ist mir das aber ein bischen unangenehm.....:-D

Ja, es stimmt. Es macht traurig und das ist total blöd... Ich hatte halt ewig keinen ES und nun plötzlich gibt es wieder einen und da wird man leicht ungeduldig... Die Chancen sind ja auch leider nicht soooo groß