Traurig nach FA Besuch

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von northfly22 12.03.10 - 12:10 Uhr

Hallo,

hatte ja gestern Abend geschrieben dass ich immer wieder einen harten Bauch bekomme und dabei auch Schmerzen habe, hatte dann vorhin in der FA Praxis angerufen und das geschildert, der Arzt meinte dann er würde mich dann doch gerne sehen, hatte eigentlich am Montag Vorsorge Termin, endlich mal wieder ..

Naja, bin nun seid heute 16+0 und raus kam dass ich leichte Wehen habe,Gebährmutterhals etwas verkürzt, durch Stress und Krankheitsbedingt, soll nun Magnesium und ein andres Antibiotika nehmen ( hab Angina & Bronchitis seid Dezember :-( )

Nun haben die die Vorsorge direkt mit gemacht, hatte darum geben dass ich gerne einen Wunsch US hätte für 35 €, würde gerne einmal ein neues Bild für meinen Mann haben ( der konnte bisher noch nie bei nem US dabei sein) und wissen ob alles ok ist weil ich ja nun schon so lange Krank bin und ich Angst habe dass es dem Baby schadet..

Muss kurz dazu sagen dass ich erst seid Ende Januar bei dem FA bin wg unserem 650 km Umzug von Norden nach Süden. War nun das 4 mal dort, die ersten 2 mal war er super freundlich, hat sich viel Zeit genommen, ich konnte alle meine Fragen stellen usw..

Nun war er bei den letzten Terminen immer super kurz angebunden ( Wartezimmer war leer), hat meine Fragen genervt abgeblockt und war sauer als ich die 200 € teuer NFM nicht habe machen lassen weil ich mich dadurch nicht verrückt machen lassen wollte weil ich nicht zur Risikogruppe gehöre usw.

Naja, er hat halt die üblichen Untersuchungen gemacht wg des Bauchdrucks usw. US hat er dann auch gemacht, ich meinte auch dass ich das auch zahlen würde obwohl ich ja ausserplanmäßig dort war.. Naja, keine meiner ganzen 2!! Fragen hat er beantwortet, meinte nur es ist egal wie groß das Kind ist und nach meiner Frage wo das Kind liegt und ob das evtl auch Druck verursachen könnte meinte er dass ist auch egal wo das Kind liegt.

Dann sollte ich mich beim anziehen beeilen und er hat mich mit nem Rezept nach Haus geschickt ohne sich zu verabschieden und war einfach nur genervt.

Bin jetzt irgendwie ganz traurig, komm mir so blöde vor dass ich beim FA war und als wäre ich nur ne Belastung gewesen..

Toxoplasmose habe ich heute dann mal nachgefragt weil die das nicht mitgemacht haben obwohl der FA das empfohlen hatte und ich auch gesagt habe ich zahl dass.. War in der letzten SS Toxo negativ.. Bin nur blöd angemacht worden dass ich jetzt schon fast zu spät komme dafür.. Dabei war dass doch eigentlich in der 10 SSW alles so abgeklärt worden dass ich die Untersuchung wollte weil Sie auch empfohlen wurde :-(

Ach man, nun hab ich soviel geschrieben, hoffe ich hab euch nicht belästigt..

LG

northfly + Jonas 22.10.06 + Krümel 16+0 SSW

Beitrag von betzedeiwelche 12.03.10 - 12:15 Uhr

Toxoplasmose wird eigentlich immer getestet und kostet auch nix außer Du wurdest zuvor mal positiv getestet. Komischer Arzt bist Du sicher er ist der richtige wenn er jetzt schon genervt ist es werden ja noch öffters Fragen aufkommen. LG Betzy

Beitrag von northfly22 12.03.10 - 12:18 Uhr

Hab nach dem Termin mit meinem Mann telefoniert, er meinte auch dass "wir" da ja echt n "tollen" Arzt haben, der nur am anfang freundlich ist um einen zu halten weil er mit einem viel Geld verdient weil nicht gesetzlich versichert und danach sein "wahres" Gesicht zeigt :-(

Bin bei Ärzten da so vorsichtig, habe durch eine schwere gesundheitliche Vorgeschichte der letzten Jahre auch echt schwierigkeiten Vertrauen aufzubauen, und die ersten zwei mal war der Doc so nett dass ich ihn sehr sympatisch fand..

Beitrag von hascherl84 12.03.10 - 12:19 Uhr

Da muss ich dir widersprechen.
Toxoplasmose musst du selber zahlen und wird nur auf Wunsch getestet. Bzw. wird vom FA empfohlen wenn man Katzen hat.

Zumindest hat er mich 25,00Euro gekostet.

lg

Beitrag von betzedeiwelche 12.03.10 - 12:40 Uhr

Ich hab keinen Cent bezahlt. Wusste doch das ich nen klasse Arzt habe. Er macht das Routinemässig bei jedem.

Beitrag von berry26 12.03.10 - 12:21 Uhr

Dann haste aber nen sehr kulanten Arzt. Toxoplasmose muss immer gezahlt werden. Das ist schon seit Jahren keine Kassenleistung mehr.

Beitrag von firestone1980 12.03.10 - 12:26 Uhr

Was? Ich musste EUR 40 zahlen!?!?!

Und zum Ausgangsposting - such dir nen anderen Arzt - sowas würde ich mir nicht gefallen lassen!!!! lg :-)

Beitrag von hascherl84 12.03.10 - 12:27 Uhr

Hm, ich denke ist auch Arzt zu Arzt unterschiedlich so komisch es auch ist :-)))))

lg

Beitrag von betzedeiwelche 12.03.10 - 12:41 Uhr

Ja dann ist das so, hab absolut nix bezahlt und dachte daher das es Kassenleistung ist. Sorry ,man lernt eben nie aus.

Beitrag von dominiksmami 12.03.10 - 12:29 Uhr

Hallo,

also als ich mit meinem Sohn schwanger war....da stimmte das noch.

Aber das ist 9 Jahre her.

Jetzt wird der Toxotest schon seit einigerzeit nicht mehr bezahlt, weil er aus der normalen Vorsorge rausgefallen ist!

lg

Andrea

Beitrag von betzedeiwelche 12.03.10 - 12:43 Uhr

Dann bekommt er ne Merci von mir, hab nix bezahlt. Er ist aber auch so sehr nett und hat mir schon 2x Vitamine( Probe ) mitgegeben. Ist ja auch nicht alltäglich.

Beitrag von mausi_78 12.03.10 - 13:10 Uhr

es gibt manche kassen die die kosten für toxoplasmose-tests übernehmen. muss man vorher abklären. die dak z.b. übernimmt diese leistung.
aber grundsätzlich ist dies keine kassenleistung!

Beitrag von faehnchen77 12.03.10 - 12:16 Uhr

Hallo,

Du hast uns nicht belästigt. Ganz ehrlich, das wäre für mich ein Grund mir einen anderen Fa zu suchen auch wenn Du ihn gerade erst hast. Er wird ja ein paar Wochen während der SS Dich unterstützen (oder auch nicht) und danach ja auch hin und wieder.

Lg Dani

Beitrag von doni81 12.03.10 - 12:20 Uhr

ganz ehrlich, wechsel den Arzt, sowas macht man nicht. Gerade er müsst wissen, das werdende Mütter ein bissel "übervorsichtig" sind und sollte darauf eingehen.
Kopf hoch! Es gibt auch ganz liebe Ärzte...ich selbe fahre immer 30 min mit dem Auto durch die halbe Stadt nur um an meinen " Arzt des Vertrauens" zu gelangen, aber mir ist es das wert!

Beitrag von hascherl84 12.03.10 - 12:16 Uhr

Hallo,
poah, das ist ja echt krass.
Bin echt froh dass ich einen so kolanten FA hab der sich auch,zamt den vollen Wartezimmer, immer viel zeit nimmt.

Hast du denn eine Möglichkeit einen anderen FA aufzusuchen?
Bei dem wär ich das letzte mal gewesen.

Wünsche dir auf alle fälle gute Besserung und lass dich nicht unterkriegen.

lg Melanie

Beitrag von linagilmore80 12.03.10 - 12:17 Uhr

Wechsel den FA, mehr kann ich Dir echt nicht empfehlen.

Du musst Dich so nicht behandeln lassen.

LG,
Lina

Beitrag von flaqita 12.03.10 - 12:17 Uhr

Wenn du nicht zufrieden bist, dann such dir einen anderen FA. Wenn er wirklich so kurz angebunden und unfreundlich ist, dann such dir jemanden anderen. Sowas brauchst du echt nicht.

Gute Besserung

Beitrag von liv79 12.03.10 - 12:18 Uhr

Also ich würde den Arzt auf jeden Fall wechseln!
Wenn ich mir vorstelle bei jemandem zu sein, der nicht so verständnisvoll und mitfiebernd ist, wie meine Ärztin... da würde mir jegliches Vertrauen fehlen!
Frag doch in deiner neuen Stadt mal Freundinnen oder Nachbarinnen, wo die hingehen. Da findet sich bestimmt was Besseres als dieser komische Typ!

Beitrag von sternchen.4 12.03.10 - 12:18 Uhr

Ich finde es echt blöd, es gibt immer mehr die erzählen das de Ärzte so genervt sind etc.
Ich kann dich verstehen, wäre auch enttäuscht oder traurig.
Grade wenn du so frühe Wehen hast, man will doch gerne mal nach schauen und wenn du schon bezahlen willst und er will nicht, naja dann hat er den Beruf verfehlt.
Er sollte dir auch Fragen beantworten die dich belasten, für was ist er denn dein Arzt.

Wenn du dich nicht wohl fühlst oder es nicht besser wird, dann würde ich mir überlegen zu wechseln.
Bringt ja dann so auch nichts.

Beitrag von babe2006 12.03.10 - 12:20 Uhr

Hallöchen,

würde mich auch nach nem anderen FA umsehen und dann nich gleich nen Termin zur Unterswuchung ausmachen, sondern erstmal für ein Gespräch...

also ich brauch inkl. Blutnehmen usw... beim FA mindestens 1 einhalb Stunden.... mein Fa nimmt sich wirklich sehr viel zeit für mich, egal obs Wartezimmer voll ist oder nicht...

er hat mal zu mir gesagt besonders werdende Mamas gehen bei Untersuchungen vor und da nimmt er sich zeit selbst wenn er ohne Pause durchmachen muss....

überlegs dir echt...

alles liebe

Beitrag von mupfel-83 12.03.10 - 12:21 Uhr

Da scheint ja die ganze Praxis einen weg zu haben.... raus da

Beitrag von northfly22 12.03.10 - 12:21 Uhr

Danke Euch für die lieben Antworten..

Nachdem ich nach dem Termin mit meinem Mann telefoniert habe meinte er auch "na, dann ist es halt noch nicht der richtige Doc für "uns" ", wollte aber nicht überreagieren..

Bin wärend meiner ersten SS auch weit weg gezogen und hatte super Glück, vorher jahrelang den selben FA der immer sehr sehr nett war und dann nach dem Umzug auch einen super FA, sehr sehr ehrlich und direkt, aber einfach nur Kompetent und hilfreich..

Hatte gedacht ich hatte diesmal auch Glück..

Beitrag von maikiki31 12.03.10 - 12:29 Uhr

Ruf mal eine hebamme in der nähe an und frage sie ehrlich nach guten FA auch in der SS.

!!!! Die wissen immer Rat oder nen guten FA...

Ein guter FA ist wenn das Wartezimmer immer voll ist ;-)

Beitrag von hascherl84 12.03.10 - 12:33 Uhr

Kann ich nur bestätigen #rofl

Beitrag von rana1981 12.03.10 - 12:24 Uhr

Ich kann Dich auch sehr gut verstehen! Gerade, wenn man unsicher ist, kann man eine solche Behandlung nicht gebrauchen.

An deiner Stelle würde ich mir auch einen neuen FA suchen, denn man sollte sich doch auf diese Termine freuen und alle seine Fragen stellen können!

Ich #liebdrueck dich!

Grüße Maike

  • 1
  • 2