Wie unterscheide ich ....

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von tebessa 12.03.10 - 12:14 Uhr

Hallo liebe bald Mamis,

ich hab da mal nr böde frsge.
Wie merke ich den unterschied zwischen einer Wehe und Kindsbewegung?
Ich habe öfter ein paar ausbulungen unter der Brust. und da meine Gebärmutter nun N+4 ist weis ich nicht ob es die kleine ist oder doch eine Wehe.
Bin jetzt bei SSW 35.
ich danke euch schonmal für eure Antworten.
Nadya#liebdrueck

Beitrag von babe2006 12.03.10 - 12:17 Uhr

hi...

wehen tun doch anders als Kindsbewegung...

ausbulungen unter der brust, ist bestimmt ein Körperteilchen des babys...

wehen sind schmerzhaft... ;) glaub mir...

lg

Beitrag von rosellina 12.03.10 - 12:17 Uhr

Bei einer Wehe wird Dein Bauch normalerweise eher komplett hart, nicht nur an einer Stelle.

Aber so lange die Wehe nicht schmerzhaft ist, macht das eh nix.

Ich hatte in der 1. SS ab Woche 20 und jetzt in der 2. von Anfang an diese schmerzfreien Wehen. Wenn's zu viele werden, ruhe ich mich dann einfach ein bisschen aus (Sofa etc).

Viel Glueck!
rosellina

Beitrag von yale 12.03.10 - 12:17 Uhr

Wehen sind wenn dein Bauch hart wird und es dir im UL zieht.

Und machen sagen immer wenn du noch fragen musst ob es Wehen sind ,sind es keine.

Sollte es dich dennoch beunruhigen ruf beim FA an und schildere deine Beschwerden

Beitrag von carinchen24 12.03.10 - 12:18 Uhr

also bei ner Wehe wird ja der Bauch hart...bei einer Kindsbewegung nicht! Normalerweise...