immer wieder diese Angst

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sola79 12.03.10 - 12:28 Uhr

Komme morgen in die 18. SSW und bring diese ständige Angst, dass mit meinem Baby was nicht stimmt oder dass es ich es doch noch verliere einfach nicht aus meinem Kopf raus.

Ich hatte im letzten 2 FG und kann diese SS einfach nicht genießen.

In der 12. SSW wurde eine Gebärmuttersenkung festgestellt und gestern bin ich außerplanmäßig zum Doc. wg. verstärktem Ausfluss und einem Druckgefühl nach unten unten.

Es wurde ein Abstrich gemacht, weil ich vermutlich eine Infektion habe. Ich hab dann diese Vagisan Scheidenzäpfchen verschrieben bekommen und heute Nachmittag bekomm ich Bescheid, ob ich evtl. auch noch Antibiotika nehmen muss:-[.

Mit dem Kind ist zwar soweit alles i. O., es ist zeitgerecht entwickelt, aber trotzdem hab ich ständig Angst, dass auf einmal das Herzchen aufhört zu schlagen ohne, dass ich es mitbekomm#zitter

Jetzt hab ich natürlich auch wieder Angst davor, wenn ich dann doch dieses Antibiotika nehmen muss, ob mein Baby einen Schaden davon tragen kann. #schmoll #heul


Beitrag von zanzibar 12.03.10 - 12:38 Uhr

Du sprichst mir aus der Seele!!!
Hatte leztes jahr auch eine Fehlgeburt in der 10. SSW
Und kann dieses jetztige SS auch kaum geniessen...
Dabei bin ich am Sonntag auch schon in der 20. Woche!!!

Ich glaube diese Angst kann uns niemand so recht nehmen...

Wegen den Scheidenzäpfchen und dem Antibiotikum kann ich dich beruhigen...
Musste ich auch nehmen,weil ich einen Bakteriellen Infeckt hatte...
Alles völlig in Ordnung,es wäre eher sträflich sowas nicht zu behandeln,weil es sonst zum Baby hochwandern könnte...

Wünsche uns beiden das diese Angst unbegründet bleibt und wir eine schöne rest SS haben!!!

Ganz liebe Grüsse!!!#liebdrueck

Beitrag von liv79 12.03.10 - 15:01 Uhr

Hallo,

komme auch morgen in die 18. Woche und hatte letztes Jahr auch 2 FGs! Wir sitzen also so ziemlich in einem Boot!

Deine Ängste verstehe ich gut, auch wenn ich meine mittlerweile weitgehend im Griff habe.

Wir schaffen das schon! Das ist unser Jahr! :-)