buggy?? welchen?? hochstuhl???

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von sadhob12 12.03.10 - 12:30 Uhr

Hallo ihr lieben!!

Ich kaufe heute einen neuen KIWA denn den wir jetzt haben wird zu gross und passt kaum ins auto!! Wir wollen uns jetzt einen guten Buggy kaufen!!

Habt ihr eine gute empfehlung?? dachte an den Peg Perego Pliko P3??? was meint ihr???

Und ein Hochstuhl kaufen wir auch, weil brei essen etc echt ne schweinerei wird, wir muessen uns dann alle umziehen hahaha

will so einen den man nach hinten kippen kann weil er ja noch nicht so arg sitzen soll!?!?!?! Aber fuettern will ich ihn drin schon!??!?!?

Was meint ihr???

lg elke

Beitrag von andrea71 12.03.10 - 12:34 Uhr

Hallo
den Pliko haben wir auch und sind hell auf begeistert!!! Würde ich ungesehen nochmal kaufen :)

Hochstuhl: wir haben unsern in der Wippe gefüttert. Solange die babbys nicht von alleine sitzen können, sollte man sie auch nicht dazu "zwingen" das ist nicht gut für die Wirbelsäule.

Als Stuhlhaben wir den Storke...der mitwächst...

Alles gute für Euch.

LG Andrea71

Beitrag von sadhob12 12.03.10 - 12:37 Uhr

danke dir fuer die liebe antwort!!

ja er sitzt ja schon, fuetter ihn auch in seinem vibrierenden stuhl *lool*, aber er liegt da mehr und er zieht sich dann immer vor und will nicht liegen!!

Dachte an den chicco hochstuhl den man auch legen kann, wobei er schon schoen sitzt und er ist ja keine 5 std lol!!

denke ich werd den wagen auch kaufen, hab bis jetzt nur positive sachen gehoert


lg elke

Beitrag von johanna1972 12.03.10 - 12:38 Uhr

Hi,

ich finde ein Baby mit 5 Monaten gehört nicht in einen Buggy - nun gut, dass ist aber meine persönliche Meinung.

Füttern tun wir in der Wippe - sobald unsere Püppi richtig sitzen kann bekommt sie den Herlag Tipp Topp - unser Sohn hat ihn auch und liebt ihn abgöttisch - möchte ihn an seine Schwester nicht vererben :-).

LG Johanna

Beitrag von sadhob12 12.03.10 - 13:02 Uhr

hallo

ja ich setz ihn ja nicht rein, ein buggy kann man auch hinlegen und dann find ich es auch okay wenn ein 5 monate altes baby rein kommt!!!

Ist einfacher weil ich oft zu meinen eltern *2 std autofahrt* bin und da ist ein kleinerer kinderwagen bzw buggy auch ok!!

Hab gesehen der Peg Perego Pliko hat auch einen schutz das sie nicht schipp und schepp drin liegen!!!

lg

Beitrag von johanna1972 12.03.10 - 13:07 Uhr

Ich denke wenn es in dem Alter unbedingt ein Buggy sein muss, dann solltest Du auf eine gute Federung achten, denn die Kinderwagen sind ja auch alle gefedert - einen ungefederten Buggy würde ich da nicht nehmen. Ob der Pliko eine gute Federung hat kann ich Dir nicht sagen, da würde ich mich aber in einem guten Babyfachgeschäft erkundigen.

Wir haben auch einen großen und schweren Kinderwagen (Hartan) aber für uns kommt solange Püppi nicht eigenständig sitzen kann kein Buggy in frage.

Beitrag von mafino 12.03.10 - 12:41 Uhr

Hallo :)

Ich bin den Winter über, mit einem Chicco gefahren..
Und die Räder eiern jetzt voll :).. Wegen dem ganzen schnee / eis..
Wie auch immer, ich kaufe mir jetzt auch ein Pliko.
Der ist einfach nur spitze, kann ich empfehlen.
Meine Freundin hat den Pliko, und die reifen eiern nicht!?

Und hochstuhl, hab ich auch ein von chicco..
Hab den aber erst so richtig benutzt, seit dem Fynn alleine sitzen kann.
Aber wenn die mäuse da nicht ewig drin sitzen ist das okaii

Beitrag von taurusbluec 12.03.10 - 14:09 Uhr

hallo!

wir haben gar keinen buggy, denn ich wüßte nicht aus welchem grund meine kinder und ich auf den komfort unseres kiwas verzichten sollten. wir haben lieber von vorne herein einen gescheiten kiwa gekauft und bevor ich mir mit so nem rappelding mit regenschirmgriffen einen abmühe, nehme ich es lieber in kauf den kiwa ins auto zu verladen.

gefüttert wurde und wird bis die zwerge sitzen können im maxi cosi und danach gab es für jedes kind einen tripp trapp von stokke. einfach, weil er am längsten nutzbar ist. diese verstellbaren plastikteile kosten ein heidengeld für die max. zwei jahre die sie genutzt werden. und danach muß man doch noch einen treppenhochstuhl kaufen, damit die kinder in der richtigen höhe mit am tisch sitzen.

lg

Beitrag von kathrincat 12.03.10 - 16:58 Uhr

http://www.amazon.de/s/?ie=UTF8&keywords=cybex+callisto&tag=googhydr08-21&index=aps&hvadid=3806259411&ref=pd_sl_6f1qmcbs7k_b

und als hochstuhl den chicco polly2-1 der hat ne liegposion wie eine wippe.

von p3 höre ich im freundeskreis nur schlechtes, denn würde keiner mehr kaufen, schon weil er keine richtig lengstange hat.

Beitrag von dany3107 13.03.10 - 05:56 Uhr

ALs Hochstuhl kann ich Dir nur den Storchenmühle mit der verstellbaren Rückenlehne empfehlen, eben deswegen und weil das Platzangebot echt riesig ist.

LG