Grippe/Schmerzen im Magen und Speiseröhre

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von engelchen1989 12.03.10 - 13:32 Uhr

Hallo,

seit Deinstag bin ich krank. Es fing mit Schwindel und Durchfall an. Abends bekam ich Kopfschmerzen, Gliederschmerzen und Fieber. Seitdem habe ich nicht wirklich viel gegessen. Mittwoch Abend habe ich zwei Kapseln Imodium akut eingenommen woraufhin der Durchfall sofort weg war. Gestern Abend hatte ich dann nur noch Magen- und Bauchschmerzen und Blähungen. Ich wollte was essen und beim ersten Schlucken hatte ich heftige Schmerzen in der Speiseröhre und im Magen. Ich hab dann sehr langsam gegessen und lange gekaut und trotzdem hatte ich ab und an diese krampfartigen Schmerzen.
Kommt das davon dass der Magen seit Dienstag relativ leer war oder soll ich evtl doch mal zum Arzt damit.
Heute geht es mir ganz gut, nur noch ein wenig Durchfall und ab und an (auch ohne was zu essen) ein leichter Schmerz in der Speiseröhre.

LG