Clomifen und HCG??? Total am Ende!!!

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von tanja070779 12.03.10 - 13:43 Uhr

Hallo,

hab ja gestern schon gepostet das laut FA alles gut aussieht und jetzt ruft die Sprechstundenhilfe an und sagt: Sorry HCG bei 2,0 höher wird er nicht mehr!

Nun bin ich total verwirrt#augen! Ist in Clomifen HCG enthalten? Denn Predalon hatte ich diesen Monat nicht! Aber Utrogestan. Kommt also mein HCG Wert von Clomi und Utro?? Oh man ich hab den Beipackzettel weggeworfen und find im Netz nix! Das macht mich irre!

Würdet Ihr jetzt das Utro weiter nehmen??? Ich habe erst am 20.03. NMT!

War auch ne andere Sprechstundenhilfe als gestern.

Oh man bitte Info´s von Euch bin grad echt am Boden!!!#schock#heul

Beitrag von hasi59 12.03.10 - 13:49 Uhr

Wann war denn dein ES? Dann war er doch erst vor einer Woche.

Ich denke da ist noch nix verloren. Wenn jetzt schon HCG vorhanden ist, könnte sich tatsächlich was eingenistet haben.

Glaube nicht der Sprechstundenhilfe. Teste gegen Ende nächster Woche und denke positiv! ;-)


LG und viel Glück #klee
Hasi

Beitrag von tanja070779 12.03.10 - 13:56 Uhr

Hallo,

lieb von Dir aber ES muß schon so ca. 8ZT gewesen sein und wir hatten auch#sex. War ja auch am 12. ZT zum US und da war noch die Flüssigkeit von ES zu sehen. Gestern war ich dort weil ich von ES+8 bis ES+10 ganz leichten bräunlichen Ausfluss hatte und seitdem auch bei Anstrengung totales ziehen in den Leisten zum Bauch und seitlich in der Brust...! Würdest Du das Utro jetzt noch weiternehmen??

Danke Tanja

Beitrag von hasi59 12.03.10 - 13:59 Uhr

Wie weit bist du jetzt genau ES+???

Beitrag von tanja070779 12.03.10 - 14:05 Uhr

Müßte schon ES+ 10 sein.

Sind in Clomi und Utro HCG enthalten? Dachte immer das wäre nur im Predalon als Wirkstoff?

Beitrag von hasi59 12.03.10 - 14:09 Uhr

Nimm Utro weiter. Der Wert kann noch steigen. In Clomi und in Utro sind kein HCG drin. Das gemessene HCG muss definitiv eigenes HCG sein!

Beitrag von tanja070779 12.03.10 - 14:19 Uhr

O.K. dann nehm ich jetzt meine 3x1 Utro weiter. Ich mein Schaden kann es ja nicht! Jetzt bin ich nur so verwirrt weil mein FA gestern meinte wir nehmen mal sicherheitshalber auch HCG mit ab und hat mich bis Di. krankgeschrieben weil ich mich schonen soll! Wäre wenn dann eh Risikoss weil ich ja die Gelbkörperschw. habe....Die Helferin weiß auch glaub ich gar nicht das ich erst an ZT 20 bin. Und ich habe immer einen 28 Tage Zyklus. Also hilft jetzt nur noch beten das sich das Ei gut Einnistet und dann mehr HCG produziert!!! Gestern sah man gute Schleimhaut und das wieder geschl. Ei/Gelbkörper. Oh man voll verwirrend!!!!

Gglg Tanja

Beitrag von hasi59 12.03.10 - 14:22 Uhr

Ich drück dir die Daumen. #pro #pro Ich denke, dass ein Wert von 2 an ES +10 durchaus möglich sein kann. Man sagt ja, dass die Einnistung 7-10 Tage nach ES passiert. Also ist alles möglich! ;-)


LG
Hasi

Beitrag von vandaigine 12.03.10 - 13:49 Uhr

bei mir war das auch so mein hcg war im ersten Clomi bei 12,6 und hat dann auch nichts mehr getan das utrogestan ist damit es sich besser hält und weiter entwickelt! aber bei mir kam es zur Periode aber meine Mama hat damals gesagt nächstes Mal klappt es und jetzt hab ich vor 2 Minuten die Nachricht bekommen hcg bei 200 und das Es +16. Kopf hoch das wird wenn nicht jetzt dann nächstes Mal!
Lg

Beitrag von tanja070779 12.03.10 - 14:00 Uhr

Hallo,

hattest Du das Utro dann trotzdem weiter genommen? Gestern hat er noch gesagt ich solle jetzt 3x1 nehmen und heute war eben nur die Sprechstundenhilfe da (mein FA ist am Do erst wieder da).

Bin ein bißchen geschockt und ratlos!

Danke Tanja

Beitrag von yumiyoshi 12.03.10 - 14:23 Uhr

Ein HCG Wert von 2,0 ist völlig normal. Alles bis 5 bedeutet nicht schwanger.

Das hat auch nichts mit Clomi zu tun.

Wann war denn Dein ES?

Beitrag von tanja070779 12.03.10 - 14:30 Uhr

Vor 10 Tagen! Ich bin jetzt an ZT 20 und müßte dann in 9 Tagen meine Mens bekommen.

Beitrag von yumiyoshi 12.03.10 - 14:32 Uhr

Wieso in 9 Tagen? #kratz Wenn Du vor 10 Tagen den ES hattest, dann bist Du heute ES+10 und müsstest in 4 Tagen Deine Periode bekommen.

Ich denke auch, dass der Wert nicht mehr steigt. Bist ja schon ES+10. Eine Schwangerschaft müsste im Blut schon nachweisbar sein.

Beitrag von tanja070779 12.03.10 - 14:38 Uhr

Ich habe bis jetzt immer einen 28 - 32 Tage Zyklus gehabt. Meine letzte Mens setzte am 22.02. ein und müßte dann am 20./21.3 wieder kommen. Hatte halt nur den frühen ES....?! Oh man Du siehst alles verwirrend!

Beitrag von cassiopeia78 12.03.10 - 15:03 Uhr

Also jetzt bin ich richtig verwirrt...

am 22.02 war ZT1 (richtig?)

am 05.03 war ZT12 und er hat im US gesehen, dass du einen ES hattest (richtig?)

also war der ES vielleicht am 03.03 oder sogar erst am 04.03 ???

Dann finde ich einen Wert von 2 (ist der von heute oder sogar von gestern?) aber auch nicht zu niedrig.

Ganz cool bleiben und schön Utrogest weiternehmen....

Beitrag von tanja070779 12.03.10 - 15:22 Uhr

Ja fast so isses!

Nur der ES müßte ca. am 01.03. und FA Termin war m 04.03. und Blutabnahme war Gestern.

Mich verwirrt es das ich überhaupt einen HCG Wert hatte. Denn ohne Einnistung kein HCG oder???

Ich nehm Utro jetzt mal weiter und warte ab. Bleibt mir ja nichts anderes übrig.

Glg Tanja

Beitrag von daisydonnerkeil 12.03.10 - 15:51 Uhr

Hallo,
alles bis 5 ist normal. Du hast also immer ein bisschen eigenes HCG im Blut, auch wenn du nicht schwanger bist.

http://www.medizinfo.de/labormedizin/hormone/hcg.shtml

Alles Gute,
Da.