Zyklusblatt-Frage

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von nicole-alex 12.03.10 - 14:15 Uhr

Hallo,

ich bin heute schon wieder bei ZT 39 gelandet und es ist immer noch kein ES gewesen
Ich rechne jeden Tag damit und das ist belastend
Der letzte ES war an ZT 69, aber da habe ich noch kein Agnus Castus genommen.

Bin etwas ungeduldig, glaub ich ... sorry

Ovus sind inzwischen schon etwas stärker - heute war die stärkste Linie.
Aber negativ ist negativ, die Testlinie ist nicht genauso dunkel ist wie die Prüflinie.

Hier mein ZB:
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?s...=893003

muss ja bald mit einem neuen beginnen... an welchem Tag fang ich denn da am besten an?
Man braucht ja ein paar Vergleichswerte,oder?

Hach, das ist ja alles zum *arrrrgh*

Wäre über ein paar liebe Sätze sehr erfreut...

LG
Nicole

Beitrag von martina2104 12.03.10 - 14:19 Uhr

hhmm, nach es sieht das noch nicht aus!

aber,wenn du sagst der ovu wird bald positiv, dann setzt mal die nächsten tage nen paar bienchen, bei so langen zyklen, will man den es doch nicht verpassen.

lg martina

Beitrag von nicole-alex 12.03.10 - 14:23 Uhr

Ich weiß nicht, ob der Ovu positiv wird... er war heute dunkler als sonst.
Aber der ZS ist ja nun nicht mehr da... ist das nicht komisch #kratz

Und wann fang ich mit dem neuen Zyklusblatt an?
Welche Werte würded ihr mit rüber nehmen ins neue Zyklusblatt?

Dankeschöön...#blume