Hat hier niemand seinen Meister und kann mir helfen?

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von kathy1980 12.03.10 - 14:28 Uhr

Hallo,

hatte hier vorgestern schonmal geschrieben: http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=28&tid=2536103

Habe noch keine Antworten auf meine E-Mails bekommen, muss da mal anrufen. Aber vielleicht weiss ja einer von Euch, ob sich das mit zwei kleinen Kindern machen lässt oder ob ich lieber noch ein oder zwei Jahre warten soll.
Die Hauptfrage wäre eben, ob man das in so einer Art "Fernstudium" machen kann oder ob ich dafür in die Meisterschule müsste?

LG Kathy

Beitrag von myimmortal1977 12.03.10 - 15:32 Uhr

#kratz Mein Freund hat seinen Meisterbrief in Feinmechanik und 2 meiner Freundinnen sind Friseurmeisterinnen.

Ich meine, dass alle zur Abendschule hin waren. Denn alle haben tagsüber noch in ihren normalen Berufen gearbeitet.

Du musst musst mal bei der Stelle anrufen und fragen, welche Zeitformen für die Kurse angeboten werden. Ich meine, es gibt Ganztagesschulen, dann ist der Kurs auch kürzer und man kann es in Abendform machen. Dann ist die wöchtenliche Stundenanzahl aber geringer und es dauert entsprechend länger.

Wenn Du für Abends eine Betreuungsmöglichkeit hast, warum sollte es dann nicht möglich sein?

Wichtig ist nur, dass Du auch das Geld zur Verfügung hast. Denn ein Meister zu machen, ist nicht gerade günstig.

Ich drücke Dir die Daumen!

VlG, Janette

Beitrag von butler 12.03.10 - 15:41 Uhr

Ist zwar schon länger her, aber mein Vater war ständig auf Schule und hatte keine Zeit für uns.
lg.

Beitrag von melanie19 12.03.10 - 21:59 Uhr

hi,

also als "fernstudium" kann man meines wissens keinen meister machen, ich weiß es aber nicht sicher.

ich habe drei kinder und habe meine meister im friseurhandwerk in vollzeit innerhalb von 5 monaten gemacht. alle vier teile. war zwar echt heftig aber es hat sich gelohnt.
alternativ gibt es das ganze natürlich in abendschule das dauert dann aber auch ein paar jahre.

lg mel

Beitrag von myimmortal1977 12.03.10 - 23:18 Uhr

Mein Freund hat in der Abendschule knapp 1,5 Jahre gebraucht.

Die Abendschule soll die Hälfte des Lernpensums der Ganztagesschule abdecken.

Mit Prüfungsvorbereitung waren es dann 1,5 Jahre knapp.

Beitrag von kathy1980 13.03.10 - 21:11 Uhr

Danke für Eure Antworten, hat mir schon mal sehr weitergeholfen!!

Schönes Wochenende wünsche ich Euch noch!

LG Kathy