kinderwunsch....wie sag ich meinem mann?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von koelnerin1510 12.03.10 - 14:30 Uhr

hallo ihr alle,

wir haben zwei kinder mit 10 und fast 5 und im moment merke ich, daß ich gerne nochmal nachwuchs hätte.....

wir wohnen in einem hausund gehen beide vollzeit arbeiten. seine gegenargumente sind hat das liebe geld und die gesamte situation, die sich mal wieder ändern würde, außerdem sagt er, es gehe ihm jetzt zu schnell???? hab ich auch nicht so recht verstanden....

nun wollte ich euch mal fragen, wie ich es am geschicktesten anstellen soll.....

es geht hier eben nicht ums "überreden" sondern darum, daß er es dann auch genauso ehrlich will, wie ich.....

danke für eure antworten, gruß aus köln

Beitrag von nele27 12.03.10 - 14:35 Uhr

Naja, schnell würde ich es nach 5 Jahren nicht nennen ;-)

Was das Geld betrifft: Hast Du denn vor, jahrelang z.H. zu bleiben? Wenn es nur 1 Jahr ist, ist es für Deinen Mann vll ok.

Falls er wirklich nicht möchte, bleibt Dir leider nichts übrig außer es zu akzeptieren.

Aber noch ist es ja nicht so weit. Bitte um ein Gespräch und frage ihn dann ganz in Ruhe, was für ihn dafür und was dagegen spricht.

LG, Nele