Kann ich noch hoffen??

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von neveralone 12.03.10 - 15:32 Uhr

mein ES war ca. am 03.03 ..Bienchen wurden fleissig gesetzt ;-)

meine Pest kommt pünktlich alle 26 Tage..also das nächste Mal am 17.03..

Ich bekomme sonst immer 5 - 7 Tage vorab Unterleibsschmerzen..PMS :-(

soeben haben die Schmerzen wieder einmal angefangen...#heul

sollte ich besser für diesen Monat die Hoffnung aufgeben?

einen ZB habe ich nicht..

Was meint Ihr? #zitter

Beitrag von henja 12.03.10 - 15:41 Uhr

Huhu!
Hast du ein Zyklusblatt mit eingezeichnetem Eisprung? Oder hast du den ES errechnet? Oder mit Zervix und Mittelschmerz und Ovus errechnet?
Wenn dein Eisprung wirklcih am 3.3. war, dann kannst du natürlich noch hoffen!!!
Drück dir die Daumen!
Hab auch NMT am 17.3.!
Liebe Grüße!
#klee

Beitrag von blueeyes83 12.03.10 - 15:43 Uhr

Hi,
also erstmal sollte man nie die Hoffnung aufgeben! Denk doch einfach positiv und warte bis Mittwoch ab. Vielleicht sind das auch schon erste Anzeichen einer SS. ;-)
Also Kopf hoch und das Wetter genießen. #sonne

LG :-)

Beitrag von neveralone 12.03.10 - 15:45 Uhr

ES hatte ich errechnet ZS war auch vorhanden..Danke für Euren aufbauenden Worte :-D

LG

Beitrag von glimmerofhope 12.03.10 - 15:45 Uhr

Alsoooo...

bevor die Pest nicht da ist, kann man doch immer hoffen. Ich hatte richtig unangenehme Schmerzen ab ES+7, so als hätte ich heftig meine Mens und was war... ich war #schwanger.

"Schmerzen" können auf die Mens aber eben auch so auf eine #schwanger schaft hindeuten.


Kopf hoch, Daumen sind gedrückt

Beitrag von lilek321 12.03.10 - 15:52 Uhr

Hallo,bei mir haben die PMS ca.2 tage nach dem ES angefangen und bis zum NMT eingehalten dann.....sind erstmal ab dem NMT nur Brüstschmerzen geblieben....am NMT selbst -am nachmittag war der SST (ein 20-er ) bei dem FA -negativ-5 tage später wieder bei dem FA-mrgenurin -Positiv-.....also Hoffnung noch nicht aufgeben :-):-):-D