Was tinken Eure Mini`s tagsüber so?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von molle76 12.03.10 - 16:28 Uhr

Hallo Ihr lieben...

Ja wie oben schon gefragt,was trinken Eure tagsüber so? Meiner ist nun fast drei und tinkt am liebsten Multivitaminsaft.... #augen nur ist fast überall Zucker drin!? #schock
Aber was wäre ne gute alternative?


MOLLE

Beitrag von mariechen26 12.03.10 - 16:31 Uhr

Wir nehmen den Mutivit Tee von Teekanne aus der "Felix der Hase" Serie. Der ist schon von sich aus etwas milder und süßer, so dass ich den gar nicht nachsüße. Der Himbeer-Vanilletee aus der Selben Serie ist auch super lecker. Trinkt unsere Mausi nur.

Lg
Nadine

Beitrag von aleha 12.03.10 - 16:32 Uhr

Meine Tochter trinkt nur Orangensaftschorle :-S
In der Krippe gibts nur Wasser...

Beitrag von jana-marai 12.03.10 - 16:33 Uhr

Hallo,
meine Kinder trinken seit sie abgestillt sind nur noch stilles Wasser.
Alles andere lehnen sie von sich aus ab.
Wie sieht es mit Direktsaft aus, also welcher, dem nichts zugesetzt ist? Hast Du schonmal probiert, den Saft schleichend zu verdünnen, also in winzig kleinen Schritten?
LG
jana-marai

Beitrag von kathrincat 12.03.10 - 17:05 Uhr

wasser mit saft! in saft ist kein zusätzlicher zucker, ist ja obst. also wenn bei dir noch zucker drin ist es kein saft, sondern nektar

Beitrag von luzie2 12.03.10 - 18:52 Uhr

Hallo,
unsere beiden trinken ungesüßten Tee. Egal welche Sorten: Früchtetee, Kräutertee.....Ich brühe 2 Sorten jeden Morgen auf (je eine große Kanne). In Direktsaft ist auch Zucker enthalten (Fruchtzucker) ;-).

LG Kiki

Beitrag von xysunfloweryx 12.03.10 - 19:15 Uhr

Hallo,

ich würde weder Multi, noch O-Saft regelm. geben. Maximal A-Saft Schorle. Alternativen? Puh, keine Ahnung. Einfach verweigern. Wenn er Durst hat, trinkt er auch Anderes.
Ansonsten wg des Zuckers....: selbst Obst pressen und Saft machen, da ist dann "nur" der Fruchtzucker drin.
Aber selbst dann würde ich verdünnen.

LG Sun

Beitrag von 33nicki33 12.03.10 - 19:27 Uhr

Also meine beiden trinken grundsätzlich stilles Wasser...Natürlich trinkt die große auch gerne mal etwas anderes(Saft oder vielleicht auch mal ein Glas Limo),wenn wir mal wo anders sind.
Das verbiete ich auch nicht,sondern verdünne es dann nur heimlich;-)Und da ich es immer machen hat sie auch noch nie etwas gesagt.....
Nur wenn sie es sieht ist das geschrei groß;-)

Also nru Saft würde es bei mir nicht geben...Ich denke auch wenn es nicht anderes gibt dann trinken sie auch Wasser

Beitrag von agrokate 12.03.10 - 19:46 Uhr

Hallo Molle,

meine Kleine trinkt seit Beikostbeginn ausschließlich nur stilles Wasser,
andere Getränke rührt sie nicht an!

GLG,agrokate!

Beitrag von annek1981 12.03.10 - 20:03 Uhr

Lotte liebt Alnatura Apfel-Karotten Saft. Ansonsten gibts Wasser, Säfte und ab und zu Tee.

Beitrag von flausch 12.03.10 - 20:54 Uhr

Hallo!

Unser Kleiner trinkt "dünne" Saftschorle, also ca. 80zu20 Wasse/Saft.

Er liebt Kirschsaftschorle....

Ich mag auch nicht so gerne Wasser pur trinken und geb sehr gerne nen Schuß Saft mit rein, also warum sollte ich von meinem Kind verlangen, dass es Wasser pur trinkt!

Klar, probiert haben wir es, aber da trank er mit Müh und Not den ganzen Tag ca. 300 ml und bei der Saftschorle ist es immer ein guter Liter....

Gestern waren wir das 1. Mal mit ihm beim Zahnarzt - und alles war in Ordnung!

LG

Beitrag von snoopy86 12.03.10 - 21:05 Uhr

Hallo.

Meiner trinkt Verdünnungssäfte, Fruchtigersaft (die verdünne ich aber mit halb Wasser, halb Saft) sonst sehr viel Wasser. Sonst, auch mal Fanta. Wenn wir essen gehen, Apfelsaft gespritzt mit Leitungswasser, Kakao.
Alles mögliche, nur nicht Cola und Kaffee. ;)

Du kannst ja deinem Kind nur Wasser geben, oder ungesüßten Tee. Aber ob das dein Kind akzeptiert.

Beitrag von alischa06 12.03.10 - 21:46 Uhr

Hallo,

Ilija (22 Monate) trinkt fast nur Wasser. Ab und an machen wir einen Früchtetee (ohne Zucker) oder ab und zu gibt es dann auch mal ein Glas Saft (dann aber auch unverdünnt, wenn er mag) oder Fanta.

Zum Glück will er sowieso am liebsten sein Wasser. Liegt vielleicht auch daran, dass mein Mann und ich auch hauptsächlich Wasser trinken.

Ach ja und Muttermilch.

Vielleicht könntest Du versuchen, dass Du Deinem Sohn Wasser mit ein bißchen selbst gepresstem Saft mischst. Vielleicht Orange und nach und nach immer mehr verdünnen? Oder eben auch Tee (ungesüßt)?

LG

Andrea mit Ilija (05.05.08)