Beikost klappt nicht mit Löffel

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von tasche6 12.03.10 - 16:54 Uhr

Hallo ihr Lieben,
ich brauch mal euren Rat. Mein Sohn ist jetzt fünfeinhalb Monate und wir versuchen es schon seit Anfang des fünften Monats mit dem Löffel... Leider klappt es einfach nicht. Er schiebt mir alles wieder raus. Hab auch schon verschiedene Sachen ausprobiert, aber immer wenn es nicht geklappt hat ein paar Tage Pause gemacht.
Hab aber das Gefühl, dass ihm seine Flasche einfach nicht mehr reicht.
Was soll ich denn jetz machen? Abends bekommt er schon Honigschleim aus der Flasche, aber er muss doch auch lernen mit dem Löffel zu essen... Weiß gar nicht mehr wie das bei meinem Großen war.

Liebe hoffnungslose Grüße

Beitrag von dragonmother 12.03.10 - 16:59 Uhr

Das ist ein klares Zeichen das dein Sohn noch nicht bereit ist.

Lass ihm noch Zeit.

Lg

Beitrag von ea73 12.03.10 - 17:09 Uhr

Ich gebe meiner Vorschreiberin Recht. Lass ihm noch Zeit, er scheint dafür noch nicht bereit zu sein. Gib ihm einfach eine zusätzliche Flasche, wenn Du den Eindruck hast, dass er nicht satt wird.

LG, Andrea

Beitrag von blitzi007 12.03.10 - 17:10 Uhr

auch ich denke, dass es ein deutliches Zeichen ist, dass dein Kleiner noch nicht bereit für den Löffel ist.

Warum denkst du, dass ihm die Flasche nicht mehr reicht?
Hat er abends noch Hunger?
Welche Nahrung gibst du ihm, ausser dem Honigschleim? (Was ist das überhaupt???? Honig sollte man im 1. Lebensjahr nicht geben!!!!)

Vielleicht könntest du die Nahrung ändern? Von 1er auf 2er?

lg Tina

Beitrag von mausmadam 12.03.10 - 18:56 Uhr

Was ist Honigschleim???

Beitrag von lara-1977 12.03.10 - 19:42 Uhr

Hallo,

ja warte lieber noch ein bischen ab. Mach Dich nicht verrückt.
Ich bin über "Honigschleim" gestolpert. Was ist das? Ich habe mal gehört, dass man einem Baby keinen Honig anbieten darf. Das dürfen sie noch nicht zu sich nehmen. Ist das wirklich Honig, was Du ihm gibst?

Beitrag von tasche6 12.03.10 - 19:47 Uhr

Also Honigschleim gibt es von Alete, das kann man als Brei oder Fläschchen machen.
Ich danke euch für eure lieben Antworten, aber man lässt sich manchmal doch von Außenstehenden verrückt machen.

Liebe Grüße