Wer hat Tipps bei Übelkeit?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von cindy1973 12.03.10 - 17:31 Uhr

Halli Hallo,

ich leide mal wieder so an Übelkeit, ist echt nicht mehr schön..... verbunden mit Kreislaufproblemen...:-[ Dazu bin ich den ganzen Tag müde -ungelogen-#gaehn Ich könnt nur schlafen. Nächsten Mittwoch komme ich in die 11.Woche, ich hoffe, das alles läßt mal nach !!

Was kann ich nehmen, dass die Übelkeit ein bißchen vergeht?? Habt ihr einen Tipp für mich?

#danke und einen schöne Abend an alle Kugelbäuche;-)

Lg Cindy#herzlich

Beitrag von betzedeiwelche 12.03.10 - 17:35 Uhr

Am besten hilft vorm Aufstehen was essen aber iss jetzt zu spät. Ingwertee Pfefferminztee oder Globilis musste in der Apotheke fragen. LG Betzy

Beitrag von braut2 12.03.10 - 17:37 Uhr

Ich hab jetzt die Vomex Dragees. Die machen aber müde und kann man nur abends nehmen (jedenfalls bei mir). Ich hab mir n Rezept über die Vomex Retard geben lassen, will ja auch, daß es mir über den Tag besser geht, und das ist momentan echt n Krampf.
In meiner 1. SS hatte ich es erst mit Homöopathie probiert, Nux vomica oder so.......und mir wurde davon nur noch viel schlechter, so daß ich ins KH musste #schmoll
Andere habens schon mit Akkupunktur probiert, ich noch nicht. Ich hoffe ja,das mir die Tabs jetzt helfen

Alles Gute

Beitrag von cindy1973 12.03.10 - 17:44 Uhr

Danke!! Komischerweise wird alles ab ca. 20.00 Uhr besser.... da hilft mir das Vomex, wenns abends eingenommen werden soll, dann auch nicht mehr;-)
Na ja, muß echt mal besser werden, denn ich habe noch zwei Kids, die mich auch noch brauchen, und das ist echt nur noch ne Quälerei für mich, wenn mir nur noch übel ist und ständig müde....:-(

Beitrag von braut2 12.03.10 - 17:48 Uhr

Kenn ich . Ich hab auch zwei Kinder die mich beschäftigen. Mir ist von morgens bis abends übel. Das geht echt nicht an. Morgen hol ich die Retard, ich hoffe, das die endlich was bringen.......:-(

Beitrag von maria-s 12.03.10 - 17:46 Uhr

hi,

also meine fä hat mir nausema empfolen

Beitrag von miststueck84 12.03.10 - 19:05 Uhr

mein Fa hat mir empfohlen vitamin b6 zu nehmen. Jetzt nehm ich morgens ein Tablette mit 100mg. und mir gehts gut.

wenn ich die mal vergesse merk ich das allerdings. dann wird mir wieder übel gegen mittag.