Ich will nimmer....

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von nadine1976 12.03.10 - 17:39 Uhr

Hi,

ich war heute Morgen bei meinem ersten US für die 2. ICSI. Stimmuliere seit Samstag und heute hat meine FÄ nur rechts 2 EZs gesehen und links nichts.
Ich war zwar der Meinung da wäre was, aber sie sagte nein.

Ich bin total fertig mit der Welt und will nicht mehr, ich habe gerade so die Schnauze von dem ständigem Kampf voll. Ich will nicht mehr, echt.

Meine KiWu hat nun gesagt ich soll heute nochmal ganz normal mit 225IE Gonal spritzen und Morgen und Sonntag mit 300 und am Montag nochmal zum US.

Bin echt gerade fix und alle.
Gruß Nadine :-(

Beitrag von daisydonnerkeil 12.03.10 - 17:49 Uhr

Aufgeben gilt nicht! Es kann sich allerhand übers Wochenende tun. Hab Vertrauen!

Alles Gute,
Da.

Beitrag von nadine1976 12.03.10 - 17:52 Uhr

Hi,

danke, das haben mir meine Urbiafreundinnen auch schon gesagt, aber das ist so leicht gesagt. Momentan geht es nicht, vorallem, da die 1.ICSI mit weniger Stimmulation am 8.ZT wesentlich mehr gebracht hatte...:-(

Gruß Nadine

Beitrag von danimitben 12.03.10 - 17:50 Uhr

Hallo Nadine,

es tut mir leid dass dein heutiges Ergebnis nicht so toll ist, aber vielleicht kann ich dich ein wenig beruhigen. Ich hatte bei meiner letzten Icsi im Januar am 9. Zyklustag - also schon ein paar Tage mehr gespritzt als du - nur 4 Eizellen. Bei Punktion waren es dann 6 wovon sich drei befruchten ließen.
Sie haben sich auch wunderbar geteilt und wurden mir eingesetzt. Ich habe sogar ein Positiv bekommen, leider hat sich der Krümel in der 7. SSW wieder verabschiedet.

Bis zur Punktion tut sich sicher noch einiges, mach dir nicht so viele Sorgen. Ich bin sicher dass es diesesmal gut ausgeht.

Viel Kraft für die nächsten Spritzen ;-)
DANI mit BEN im Herzen *29.06.08 +08.07.09 (Morbus Alexander)
http://www.ben-sternenkind.de

Beitrag von nadine1976 12.03.10 - 17:56 Uhr

Danke liebe Dani.

Ich habe deine Freude und dein Leid danach mitbekommen. #liebdrueck

Hast du schon etwas bei deiner KK erreicht?

Ich hoffe sehr, das evtl. auch nur der Darm vor dem Eierstock war und sie deswegen nichts erkennen konnte.

So ganz habe ich die Hoffnung noch nicht auf gegeben, aber das hat mir heute echt den Boden unter den Füßen weg gezogen.

GLG Nadine

Beitrag von danimitben 13.03.10 - 16:53 Uhr

Liebe Nadine,

Du hörst dich schon wieder etwas besser an, aber ich weiß wie schwer es ist weiter positiv zu denken.

Bzgl. meiner KK bekomme ich den letzten Versuch (Fehlgeburt) wieder gutgeschrieben. Das bedeutet für uns wir haben noch zwei unterstütze Versuche. Das finde ich im Moment sehr gut und ich glaube mehr Versuche verkrafte ich auch nicht.

Ich hoffe sehr dass ich in den nächsten Wochen genügend Mut sammeln kann um ebenfalls wieder durchzustarten. Aber genau diese Momente - nicht genügend Eizellen, schlechte Befruchtungsrate, langsame Zellteilung usw. - machen mich so ängstlich. Aber aufgeben ist nicht - noch nicht!

Ich drück dir für Montag die Daumen!

Alles Liebe DANI

Beitrag von julia0982 12.03.10 - 18:06 Uhr

Hallo Süße

Nicht so früh aufgeben, vielleicht haben sich ja ein paar Folis versteckt. Oft sehen die Ärzte nicht alle auf dem US!
Versuch positiv zu denken!!!!! Noch ist nichts verloren. Vielleicht gibt dein Körper jetzt richtig Gas!

#herzlichJulia

Beitrag von nadine1976 12.03.10 - 18:36 Uhr

Hallo Julia,

ganz lieben Dank. #blume

Die Hoffnung besteht, bis zum negativen BT. Und das ist ein Glück noch lange hin. Aber der heutige Tag ist einfach mies und evtl. sieht morgen die Welt schon wieder anders aus.

GLG Nadine

Beitrag von dunki 12.03.10 - 19:12 Uhr

Hallo, ich finde die Einheiten Gonal die Du spritzt recht wenig. Habe immer wenigsten 225 und jetzt bei der 2. ICSI direkt mit 300 gestartet und die letzten 2 Tage sogar 450. Ich hatte dann 6 EZ, und davon waren 5 reif.
Heute habe ich 2 davon zurück bekommen. Sprich doch mal Deinen Arzt auf die Einheiten an.

Es gibt Menschen die produzieren super viele EZ, und andere halt ehr weniger....
Vermutlich gehören wir zu denen mit weniger EZ.

Viel Glück, und immer schön den Arzt löchern...

Beitrag von nadine1976 12.03.10 - 19:22 Uhr

Hi, danke dir.

Ich habe bei der 1. ICSI mit nur 150IE stimmuliert und hatte am 8.ZT 6 Eibläschen. Daher dachte ich mit 225IE werden das schon ein paar mehr.

Ich hatte ja heute mit der KiWu gesprochen und die haben mir das so gesagt. Und am Montag wieder zum US.

LG Nadine

Beitrag von mimam 12.03.10 - 19:46 Uhr

Solche Tage gibt es nunmal! Lass es raus und Du wirst sehen, der nächste US sieht bestimmt schon besser aus!
Drück Dir auf alle Fälle von ganzem Herzen die Daumen!
#liebdrueck Mimam

Beitrag von nadine1976 12.03.10 - 19:53 Uhr

Danke liebe Mimam, freu mich immer wenn du mir schreibst!!! #liebdrueck

GLG Nadine

Beitrag von milie 12.03.10 - 20:29 Uhr

Hallo Nadine,

ich habe noch keine Stimmu hinter mir und bin daher eher unerfahren, was die Einheiten etc. betrifft.
Aber auch in einem "normalen" Zyklus gibt es ja Wachstumsschübe. Erst ist gar nichts da und dann machts wumm...Warum soll es bei einer Stimmu soooo viel anders sein?
Es ist halt immer noch ein Körper und das ist auch gut so!

Halte durch und gönn Dir und Deinem Schatz ein paar ruhige Stunden am Wochenende...
Vielleicht sehnst Du Dich in ca. 10 Monaten schon ab und an nach Eurer Ruhe von damals ;-)

Meine Daumen sind gaaaaaanz fest für Dich gedrückt!
lg milie

Beitrag von nadine1976 13.03.10 - 08:52 Uhr

Vielen Dank liebe Milie. Mir geht es heute schon wieder etwas besser und ich hoffe doch sehr, daß sich noch etwas tut.

LG Nadine

Beitrag von betzedeiwelche 13.03.10 - 11:36 Uhr

Ich kann dazu nur sagen, manchmal ist weniger mehr. Lieber 2 sehr gute EZ als 10 einigermaßen oder. Ich hätte im Dez meine IVF abgebrochen mit nur 2 EZ weil ich dachte das gibt eh nix. Mußte aber zuvor schon wegen starker Überstimmu noch vor PU abbrechen und wollte es dann einfach hintermich bringen. Es war dann wirklich nur eine übrig und die trage ich heute noch mit mir rum ;-) Damit will ich sagen manchmal muss man vertrauen haben und sich sagen Quallität geht vor Quantität. Und jetzt wünsch ich Dir alles GUte und ganz fest die Däumchen drücken#pro LG Betzy