Kaum luft...

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von sophiea_1977 12.03.10 - 18:02 Uhr

Gleich vorne weg, morgen gehe ich zum Kinderarzt.

Mein Kleiner bekommt frühs immer schlecht luft durch die Nase...er muss immer durch den Mund luft holen, laufe des Tages geht es aber wieder weg
es ist nur wenn er morgens aufwacht oder nach dem Mittagsschlaf.

Kennt das einer bei seinen kleinen?

Lg Sylvia

Beitrag von tagpfauenauge 12.03.10 - 18:14 Uhr

Hi,

hört sich nach trockener Schleimhaut durch Heizungsluft an.

Maßnahmen: vor dem zu Bett gehen 5 Mintuten Fenster GROß aufreisen (natürlich Heizung aus). Nachts keine Heizung!

Vor dem Schlafen gehen Nasenspray oder Tropfen aus Kochsalzlösung geben.

vg

Beitrag von thoremaus 12.03.10 - 18:15 Uhr

Hallo...

Das kenne ich von Thore zu gut... das hat er ganz oft... Dr hat aber auch immer Mörderpopel... die nehmen ihm dann tagelang die Luft bis sie endlich zu tage kommen... ich habe für ihn immer ne Flasche tetrial zuhause... das ist meersalzlösung und hilft echt super...

Lg
Thoremaus

Beitrag von xysunfloweryx 12.03.10 - 19:44 Uhr

Hallo,

wenn es unabhängig v. Erkältungen ist und IMMER nach dem Schlafen, würde mir als erstes:

Milbenallergie

einfallen.

Lass es doch mal abklären.

LG