Kindesunterhalt !

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von nillili82 12.03.10 - 18:50 Uhr

Hallo,

ich habe mal eine frage oder mehrere ;-)

mein mann hat noch eine tochter ( 8 jahre) aus einer anderen beziehung vor mir.
wir sind verheiratet und haben 2 gemeinsame kinder 3 und 8 jahre alt.
mein mann verdient im durchschnitt so 2100 euro monatlich so nun meine frage was muss er an unterhalt an seine tochter zahlen ???

weiß das jemand ???

Lg nilli

Beitrag von jendare 12.03.10 - 19:29 Uhr



deinem Mann steht ein Selbstbehalt / Eigenbedarf von 900 euro zu.
also wären das 1200 euro die durch die 3 kinder geht.

dabei ist zu berücksichtigen , das die beiden 8 jährigen prozentual jeweils mehr bekommen und auch gleich viel .
das 3 jährige kind bekommt aufgrund des jüngeren alters , weniger .

siehe düsseldorfer tabelle.

http://www.asp-rechtsanwaelte.de/unterhalt/duesseldorfer_tabelle_2010.htm

Beitrag von mellli-benni 12.03.10 - 20:00 Uhr

Das stimmt so nicht ganz was du als erste Antwort bekommen hast.

Wenn die 2100 Euro Netto sind, dann hat er einen Selbstbehalt von 1100 Euro. Sprich er hat 1000 Euro "Übrig" für den Unterhalt.

Nach der Normalen Berechnung der DD müsste er also für
1. Kind 8 Jahre = 354,36 €
2. Kind 8 Jahre = 354,36 €
3. Kind 3 Jahre = 291,28 €

Also müsste er für seine Tochter 354,36 € zahlen. Aber das ist jetzt nur die Regelberechnung. Beim JA oder Anwalt kann da auch noch was anderes rauskommen.

LG Melli

Beitrag von tweetme 12.03.10 - 22:59 Uhr

hi,
warum einen Selbstbehalt von 1100?


Gruß, Tweety

Beitrag von charly123 12.03.10 - 23:00 Uhr

Hallo,

wo gibts denn einen Selbstbehalt von 1100 Euro ???

Bei einem Erwerbstätigen sind das 900 Euro!

LG
Charly

Beitrag von oldma 13.03.10 - 22:43 Uhr

.... jo , kieke unter düsseldorfer tabelle 2010!
bei 2.100 netto, selbstbehalt 1.100 (hinweis: 900 € gelten BIS 1.500 €).

von null bis 5 jahre 349 €
von sechs bis elf 401 €

so für seine tochter aus erster beziehng zahlbetrag: 401 minus halbes kindergeld, also 309 eus. steht in düss. tab ganz unten, brauchste nicht rechnen ;-) l.g.c.

Beitrag von oldma 13.03.10 - 22:53 Uhr

noch vergessen: 309+309+257 (kigeld immer nicht vergessen!) macht 875 €! bei der altersklasse 12 und gleichem gehalt, wird es dann eine mangelfallberechnung. da würde ich euch einen anwalt empfehlen!