Nach As, längere und stärkere pms als sonst

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von lilaluise 12.03.10 - 19:08 Uhr

Hallo,
ich hatte Anfang Februar eine As, vor 1,5 Wochen einen ES und seit zwei Tagen habe ich totales Ul-Ziehen und Übelkeit...
ist es normal dass man nach einer AS erstmal stärkere PmS hat oder bin ich vielleicht wieder schwanger?

Beitrag von sabi12 12.03.10 - 19:27 Uhr

Hallo,

ich hatte auch Anfang Feb. (7.02) eine Ausschabung, ein paar Tage vor meiner Mens (kam überpünktlich nach 28 Tagen) hatte ich nachts fürchterliche Schmerzen im Unterleib...es zog...und drückte!!

Nun habe ich erstmal wieder mit der Pille angefangen und hoffe, dass ich das nächste Mal nicht mehr solche Schmerzen haben werde.

LG Sabi

Beitrag von kloki82 12.03.10 - 19:46 Uhr

ich hatte am 15.01. ne as mit op (elss). habe zwei wochen später schon beschwerden gehabt. nach 46 tagen kam die mens und ich hatte die ganze zeit vorher total brustschmerzen und ul-ziehen. also richtig pms. das hatte ich vorher auch nicht so doll.
natürlich könntest du auch wieder ss sein. mach doch einen test!!! viel glück!

Beitrag von syldine 12.03.10 - 19:47 Uhr

ich würd dir ja gerne Mut machen - aber mach dir nicht zu viele Hoffnungen. Ich hab ebenfalls nach der AS stärker PMS, mehr Schmerzen bei der Mens und stärkere Blutungen.
Aber ich drück dir die Daumen, dass es bei dir wirklich an einer SS liegt ;)