Frage wegen erhöter Tempi

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von gwen74 12.03.10 - 19:08 Uhr

Hallo und guten Abend!

Ich hab' mal eine Frage:
Bei meiner Tochter (bald 17 Mon.) bricht bald wieder ein Zahn durch ... denk' ich. Vor 14-20 Tagen war der Zahneinschuss. Jetzt hat sie seit zwei-drei Tagen Abends immer erhöhte Tempi ... so bis 37,5 und schläft ewig nicht ein. Würdet ihr da gleich was gegen Fieber geben? Ich hab' da einen Nuroflex-Saft, der wirkt entzündungshemmend, schmerzlindernd und fiebersenkend.

Ist das übertrieben? Was meint ihr.

Danke für Eure Meinungen

Gwenny

Beitrag von xysunfloweryx 12.03.10 - 19:12 Uhr

Hallo,

bei 37.5 Nurofensaft???? Ist das Dein ernst?

a) ist das keine erhöhte Tempi, wenn überh. nur SEHR,
SEHR leicht

b) gibt man fiebersenkende Mittel nicht unter 39-39.5!!

Mein Sohn hat immer über 37. Bis 37.4 ist es sogar super normal, also hat Deine Kleine im Prinzip den Normalbereich ned wirklich überschritten. Es ist alles ok, sie hat KEINE Temperatur und KEIN Fieber und bitte NICHTS geben!!!

LG

Beitrag von florimama 12.03.10 - 19:26 Uhr

Hallo,

wie meine Vorschreiberin schon sagte ist 37,5 noch keine Temperatur. Mein Kleiner hat Abends immer so 37,5 o. 37,6. Mein Großer war auch immer so ein ganz warmer. Aber eben normal. Dafür hat er aber auch immer bis 40 gefieber und bei 39 immernoch fröhlich gespielt.

Aber bitte gib doch keinen Fiebersaft. Auch nicht bei nur erhöhter Tempi. mein Kleiner hatte nach seinen Impfungen immer leichte Temp. von ca. 38 - 38,5 und da habe ich auch nix gegeben.
Das sie nicht einschläft kann doch auch am Zahnen liegen... Oder hat eben grad so ne Phase, hat meiner auch immer mal zwischendurch.

Achso und ja es ist übertrieben. Sehr sogar.

lg
Florimama

Beitrag von gwen74 13.03.10 - 09:36 Uhr

Ich hoffe, Ihr lest das noch!

Danke für Eure Antworten. Ich halte es ja selber auch für übertrieben und wollte das eben nur mal bestätigt haben.

Regina hat so gut wie NIE über 37 Grad. Normal sind bei Ihr 36,7 bis 36,9. Darum erschricke ich immer, wenn das Thermometer mal höher klettert.

DANKE nochmals

Gwenny