Blutdruck/ herz tut ein wenig stechen 145/100/60

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von peg83 12.03.10 - 19:11 Uhr

Hatte das gestern abend fats um die gleiche uhrzeit auch schonmal ein wenig schwindel, bei der brust sticht es ab und an mal, naja seit heut schlafen mir immer meine arme ein nach kurzer zeit.

Mit den Werten kenn ich mich gar net aus jetzt waren sie
145 zu 100 und der Blutdruck bei 60, sonst habe ich immer 110 zu 80 blutdruck.

Nun weiß ich nicht ob ich evtl doch mal ins krankenhaus fahren sollte oder sind die Werte normal oder noch im norm bereich

Lg peg 10 SSW

Beitrag von miau2 12.03.10 - 19:15 Uhr

Hi,
"145 zu 100 und der Blutdruck bei 60"? Das habe ich nicht verstanden...

Wenn der Blutdruck 145 zu 100 ist und mit 60 der Puls gemeint ist solltest du, wenn du den Wert mehr als einmal und auch wirklich als Ruhewert hast damit zum Arzt gehen. Besonders, wenn der Wert vorher immer niedriger war.

Im Zweifel würde ich bei meiner Hebamme oder im KH anrufen und nachfragen.

Viele Grüße
Miau2

Beitrag von peg83 12.03.10 - 19:17 Uhr

also die werte waren im ruhezustand vorhin 145 sys, 100 dia und der pulse bei 60.

ne hebamme hab ich noch nicht, meine von der Ersten SS war diese woche im urlaub.

peg

Beitrag von happyverheiratet 12.03.10 - 19:21 Uhr

Hallo erstmal,

also der erste Wert 145 ist leicht erhöht (mein Wert ist ähnlich und ich bin medikamentös eingestellt) und der zweite Wert (der wichtigere) ist ziemlich hoch. Dein Puls ist normal.
Hast du denn vor dem Messen etwa 5-10 Minuten geruht? Nur dann erhält man realistische Werte. Du solltest auf jeden Fall auch tagsüber messen und die Werte aufschreiben. Hast du denn sonst auch Probleme mit dem Blutdruck?

Bruststechen und Einschlafen der Arme? Ich vermute, dass du dir hier irgendeinen Nerv im Rücken eingeklemmt hast oder total verspannt bist. Bruststechen kommt eben auch sehr oft von der Wirbelsäule. Hat mir mal eine Ärztin erklärt.

Also ich würde den morgigen Tag noch abwarten, es ruhig angehen lassen, viel ruhen, kein Koffein, viel trinken, eventuell Magnesium nehmen, frische Luft und mehrmals täglich nach einer kleinen Ruhepause messen. Im Krankenhaus würde man dir auch erstmal ein 24-h-Blutdruckmessung verpassen.

Alles Gute

Beitrag von peg83 12.03.10 - 19:26 Uhr

hatte schon nach ner ruhepause gemessen, naja mein problem ist das das stechen eher für mich von der herzgegend kommt, hatte das shconmal kurz zu beginn der SS dann weg, warte einfach morgen nochmal ab.

heute geht er mal hoch und runter jetzt habe ich 102 zu 63 zu69, das ist für mich zu niedrig und ich merke auch das mir leicht schwummrig ist.

naja ich muß am montag eh zum frauenarzt spätestens da werd ich das mal anschneiten, denn komisch ist es schon, ruhig angehen lassen ist mit nem 2,5 jährigen gar net so einfach

lg

Beitrag von happyverheiratet 12.03.10 - 19:35 Uhr

So starke Blutdruckschwankungen hatte ich noch nicht. Bist du dir sicher, dass dein Gerät in Ordnung ist?

Wie gesagt, das Stechen in der Herzgegend kenne ich. Das hat mich auch mal wahnsinnig gemacht. Aber es war dann wirklich die Wirbelsäule. Eine Freundin von mir hat das auch ab und zu.

Aber deine Ärztin wird dann sicher ein EKG und eine Langzeitblutdruckmessung veranlassen.

Vielleicht wackelt dein Kreislauf momentan auch nur aufgrund der Hormonumstellung!? Also kippe einfach literweise Wasser in dich rein ;-) und lass dir bei dem kleinen Racker helfen, wenn möglich.

Sofern du aber merkst, dass der Kreislauf weiter absackt, solltest du doch ins Krankenhaus fahren.

Gute Besserung und alles Gute!!!

Beitrag von smaedi 12.03.10 - 19:28 Uhr

Also ich finde der Wert ist schon sehr hoch, im Vergleich zum normal wert!
Puls ist völlig in ordnung!
Leg dich ein wenig hin ca. 10 Minuten! Ist der Wert dann wieder so oben dann lass es abchecken!

L.G

PS. Bruststechen und arme einschlafen würd ich sowieso abchecken lassen!

#blume Alles Gute Smaedi

Beitrag von flaqita 12.03.10 - 20:00 Uhr

Hast du ein Oberarm Blutdruckmessgerät oder so ein Handgelenk- Messgerät? Mit Stecker oder mit Batterien.
Wenn du ein Handgelenkgerät hast, dann gib gar nix auf die Werte. Wenn du ein Oberarmmessgerät hast, das ist dann schon mal gut. Wenn es mit Batterien betrieben wird, dann tausch mal die Batterien aus, oder nimm den Stecker.
Wenn du dir einen Wirbel eingeklemmt hast, kann es natürlich auch sein, dass dein Blutdruck hin und her hüpft. Aber 145/100 ist nach Ruhepause definitiv zu hoch. Das würde ich abklären lassen. Eventuell Montag gleich zum Hausarzt gehen und ne 24 Stunden Messung machen lassen.
Hab auch Bluthochdruck und bin eingestellt. Hatte den aber schon vor der Schwangerschaft.

Wenn dir nicht wohl zu Mute ist, dann geh ins Krankenhaus und lass es abklären.
Gute Besserung Flaqita, 23. SSW