Zahnarzhlferinnen Hier? Brauche dringend Hilfe!!!

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von karna.dalilah 12.03.10 - 19:40 Uhr

Ich hatte heute eine ZahnOP.
Unter anderem ist mir der Eckzahn entfernt worden und ein Provisorium (wie Schiene) eingesetzt worden.
Dich sollte es heute noch nicht rausnehmen, erst morgen.
Aber nun hatte es sich so gelockert,dass ich Panik bekam es könnte rausfallen beim Schlaf und habe es kurz rausgenommen und sofort wieder reingesetzt- ich hoffe richtig.
Nun meine Frage- ist das rausnehmen nun schlimm gewesen?
Was kann schlimmstenfalls passieren?
Bitte nicht Lachen - ich bin Panikpatient (auch in einer solchen Zahnarztpraxis) und mach mir echt Gedanken und mir gehts gar nicht gut dabei.

Karna

Beitrag von jule2510 12.03.10 - 20:38 Uhr

Hallo Karna,

ich bin zwar keine Zahnarzthelferin aber mit dem Zahnarzt und der damit verbundenen Panik kenn ich mich aus, außerdem ist eine Freundin von mir ZH und die hab ich schon mehr als einmal mit meinen Provisorien und Panikattacken genervt.
Mach Dich nicht verrückt, guck das keine Speißereste unters Provisirium kommen zur Not spüle es unter warmen Wasser ab oder Spül mit Kamillentee beugt Entzündungen vor. Beim schlafen fällt es bestimmt nicht raus und wenn du es falsch aufgesetzt hast merkst du es es stört dann gewaltig. Wenn es es nur aufgesteckt und nicht "geklebt" ist macht es nichts wenn du es heute rausnimmst nur iss nicht ohne das Ding im Mund.
Ich wünsch Dir alles gute!
Ganz liebe Grüße,
Jenny