muss euch was fragen wegen testen

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von dufie 12.03.10 - 19:54 Uhr

bin heute bei TF+10,wollte eigentlich erst am Montag morgen testen bevor ich dann um 08:00 Uhr zum BT muss(ist unsere 2te ICSI), habe aber angst vor einem negativ und würde gerne schon Sonntag den Clearblue machen, das, wenn es negativ ist, ich etwas mehr Zeit habe mich damit auseinander zu setzten bis das ich am Dienstag wieder arbeiten muss!
Habe nur am TF Tag gespritzt und nicht mehr nachgespritzt!
muss dazu sagen,das ich seid TF+3 Probleme habe mit Überstimmu und bis TF+8 Infusionen bekommen habe und gestern abend wurden die Symtome wieder mehr

Wäre über eure Meinung sehr dankebar!

LG
dufie(die hin und her gerissen ist)

Beitrag von dollie 12.03.10 - 21:29 Uhr

Ich würde testen... allerdings ist der Clearblue ein 25er, müsste aber am Sonntag bei TF+12 auch schon anzeigen. Vielleicht zur Sicherheit noch nen 10er?

Ich wünsche dir viel #klee und alles Gute...

Beitrag von dufie 12.03.10 - 21:30 Uhr

hab gerade nochmal nachgezählt,bin heute doch schon TF+11, aber danke für deine antwort,werde es einfach versuchen

Beitrag von dollie 12.03.10 - 21:36 Uhr

Das die Überstimmu zurück ist, ist jedenfalls schonmal ein Gutes Zeichen. Ich würde auch lieber zuhause weinen wollen als in der Klinik die Klatsche zu bekommen... oder eben, wie in deinem Fall ganz sicher... mich zuhause mit meinem Mann riesig freuen... #verliebt

Alles alles Gute....

Beitrag von dufie 12.03.10 - 21:39 Uhr

meinst du ich hab große Chancen,das es ein positiv wird??
Bitte bau mich auf!

Beitrag von dollie 12.03.10 - 21:50 Uhr

Ich sage immer, warum nicht??? Was spricht dagegen... was sagt denn dein Gefühl?

Ich könnte das ja an deiner Stelle garnicht mehr aushalten und würd morgen gleich mal mit nem 10er testen...
Hab hier in den Jahren schon viele kommen und gehen gesehen und glaub mir, die Überstimmu ist nen gutes Zeichen... #pro

Verrückt macht an sich so oder so...

Beitrag von dufie 12.03.10 - 21:53 Uhr

hab leider keinen 10er da,aber bis Sonntag werde ich noch aushalten!
Mein Gefühl ist eigentlich positiv und das von Anfang an!

Aber im moment überwiegt die Angst,weil bisher immer jeder Test negativ war den ich gemacht habe!

Beitrag von dollie 12.03.10 - 21:57 Uhr

Na irgendwann ist immer das erste mal... Am sonntag zeigt dein 25er Positiv an und du kannst dir dann über andere Dinge den Kopf zerbrechen. Denn das hört nie auf, glaub mir ;-)

Beitrag von dufie 12.03.10 - 22:02 Uhr

du bist ja echt lieb und du machst mir echt Mut!Danke dafür!!#liebdrueck

Beitrag von dollie 12.03.10 - 22:06 Uhr

Mut ist, ws wir nie verlieren sollten.
Ohne den geht es nicht.

Ich hoffe das ich meinen auch bald einmal wiederfinden kann. Irgendwann bestimmt....

Beitrag von dufie 12.03.10 - 22:24 Uhr

ich wünsche es dir vom ganzen Herzen und drücke dir ganz doll die Daumen*knuddel*

Beitrag von bw1975 13.03.10 - 06:57 Uhr

Hallo,

ich ahbe heute Transfer und werde in jedem Fall vor BT testen.

Ich mag nicht unvorbereitet ein negativ erhalten und wenn ein positiv bestätigt wird, dann ist es ja umso schöner!

Ich könnte auch nicht so ungewiss zum BT fahren ;-)
Bei meiner Kryo habe ich sogar hier Blut vom Arzt nehmen lassen und habe es per Post gesendet, da ich aufgrund der Urintests schon wusste das es negativ ist! Hab mir dann also auch die Fahrt (pro Strecke 1,5Stunden) gespart!

Habe bei der 1.IVF schon TF+6 leicht positiv getestet, also sollte bei Dir TF+11 schon was anzeigen!

Drück dir die daumen!

LG bw