Mädchen oder Junge, wolltet ihr es voher wissen??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von theda 12.03.10 - 19:58 Uhr

Hallo,

meine Freundin ist #schwanger und möchte nicht wissen ob es ein Junge oder ein Mädchen wird...
Ich könnte mir das nicht vorstellen bis zur Geburt zu warten und mich überraschen zu lassen...

Wie habt ihr das gemacht?Wolltet ihr es vorher wissen ? oder abwarten bis zur Geburt.
Würd mich mal interessieren :-D

DANKE

Beitrag von babell 12.03.10 - 20:00 Uhr

Wir wollten es beim ersten Baby wissen und jetzt auch wieder. Nur hatten wir das Pech, dass wir bis zur Geburt warten mussten, Emma hat sich einfach nicht gezeigt :-D

LG Isa

Beitrag von theda 12.03.10 - 20:01 Uhr

Aber man hat als Mama doch auch irgendwie ein Gefühl was es wird, oder nicht??Bei mir war es immer so ;-)

Beitrag von katrin.24 12.03.10 - 20:00 Uhr

hallo!

also wir wollten es wissen. hätte das niemals ausgehalten. haben zwar ein neutrales zimmer gemacht aber nett und nestchen in rosa gehalten.
und wenn ich in den kasten schau seh ich auch nur rosa - uns gefällts #verliebt

lg, katrin

Beitrag von cindy1973 12.03.10 - 20:00 Uhr

huhu,

also mich interessiert es brennend, was es wird!!!! Muß zugeben, dass ich in dieser Beziehung wirklich sehr sehr neugierig bin#hicks Und außerdem möchte man ja auch das Zimmer passend herrichten und die Klamotten auch!!!

Na ja , die es nicht wissen wollen, kann ich auch irgendwie verstehen, so ist es natürlich bis zum Schluß super aufregend;-)

Lg Cindy

Beitrag von catch-up 12.03.10 - 20:01 Uhr

Ich wollts unbedingt wissen!

Die Tante von meinem Freund wollts aber beide male auch nicht wissen! Aber jede Mutter hat ja so ein Gefühl! Sie wusste auch bei beiden, dass es Mädchen werden! :-)

Beitrag von grisu76 12.03.10 - 20:01 Uhr

Wir haben's uns nicht sagen lassen. Ich fand das schön. Fast alle haben auf "Junge" getippt und es ist eine Magdalena :-p

Beitrag von nicola_noah 12.03.10 - 20:04 Uhr

Hall,

Ich wollte es immer vorher wissen...Musste ja wissen ob ich mich mit Rosa oder Blau eindecken musste#schein

Beitrag von analena78 12.03.10 - 20:08 Uhr

war bei uns absolut undenkbar! vor allem schon weil mein mann einen sohn wollte und ich eine tochter, und wir wollten nu wissen wer recht hat....
ich hätte es vor neugier nicht ausgehalten!

Beitrag von nadine1013 12.03.10 - 20:09 Uhr

Na logisch wollten wir es wissen.

Allerdings wär ich auch ohne US überzeugt gewesen, dass es ein Mädchen ist. Das war von Anfang an mein Gefühl und ich hatte ja auch Recht.

Beitrag von cyane 12.03.10 - 20:16 Uhr

Hallo Theda,

beim ersten Kind wollte ich es unbedingt wissen, beim zweiten hat sich Töchterlein bis in den Kreißsaal hinein nicht geoutet, ich fand es super spannend und würde es eigentlich jetzt beim 3. Kind auch so machen wenn.....

...ja wenn hier nicht Entscheidungen zu treffen wären. Nein, es geht nicht um die Farbe der Klamotten denn als zweifach Mutter weiß ich das das rosa - himmelblau gedöns für mich nichts ist. Meine Tochter hat die Sachen ihren großen Bruders lange Zeit aufgetragen und beim 3. Kind werde ich den Teufel tun und nun damit anfangen viel Geld auszugeben nur um geschlechtsspezifisch Klamotten zu kaufen.

Wichtiger für uns ist - bei wem im Zimmer wir den Zwerg unterbringen werden, bzw. wie wir zukünftig die Raumsituation hier planen. Töchterlein hat nämlich schon angekündigt das ein Baby-Junge nur "übergangs- und gnädigerweise" bei ihr im Zimmer unterkommen dürfte. Eine Schwester dürfte wohl längerfristig einziehen, ein Brüderchen nicht :-D

Beim großen Bruder kann ich aber zur Zeit niemanden einquartieren da der bald eingeschult wird und sein eigenes Reich braucht.

Ich werde also versuchen früh genug rauszubekommen was da auf uns zukommen wird und falls es sich nicht outen will - daran will ich gar nicht denken (obwohl ich das total spannend finde).

Kleine Ankedote: Nach kurzer aber seeehr heftiger Geburt lag das Kind also zwischen meinen Beinen und ich schnitt die Nabelschnur durch - WAS es denn nun ist habe ich glatt vergessen zu fragen. Erst die Hebamme sagte mir dann: Na - wie soll denn die kleine Prinzessin heissen....

Ich war ganz schön baff....

Liebe Grüsse
Cyane

Beitrag von datlensche 12.03.10 - 20:16 Uhr

wir lassen uns zum zweiten mal überraschen! VIIIIIIIIIIEL SPANNEDER!!!

lena + kilian *10.07.07 & #ei 29+3

Beitrag von sranchen 12.03.10 - 20:21 Uhr

Hallo,

mein Mann würde es sehr gerne wissen, aber ich möchte mich lieber überraschen lassen, und da ich allein zum FA gehe hat er auch keine Chance zu spickeln...
Bei unserem ersten hat er mich schließlich überredet doch mal zu fragen, aber da war dann nichts zu sehen. :-p

LG Christiane

Beitrag von live.free 12.03.10 - 20:25 Uhr

Also, wir lassen uns überraschen. So eine Überraschung gibt es doch echt selten im Leben! Das ist mega-spannend. Ich finde es jetzt immer toll, rumzurätseln und zu raten, was es denn sein könnte und was man so fühlt. Mein Mann hat ein Mädchengefühl, meine Mutti hat ein Jungengefühl, ne Freundin von mit sagt Mädchen....ich schwanke... Mal sehen, wer recht hat. Mutti oder Mann. :-p Sowas ist doch viiiiiel aufregender als es sich einfach sagen zu lassen. Ausserdem muss man nix vorher in blau oder rosa kaufen...Gibt soviel neutrale Sachen. Und ausserdem könnte ein Mädel durchaus auch mal was blaues anziehen. Rosa würde ich nur vorher nicht kaufen, dass ist echt doof für nen Jungen. Aber man kauft ja nicht alle Sachen vorher und so kann man dann eben nach ein paar Monaten mit rosa loslegen, wenn man will.

Also, diese mega-Kinderüberraschung lassen wir uns nicht nehmen!!! #baby #verliebt

live.free & Keksi (22.SSW)

Beitrag von datlensche 12.03.10 - 20:34 Uhr

mein sohn liiiiebt rosa...er hat immer rosa hausschuhe! ich finde wenn er das möcte muss ich ihm das nicht verweigern ;-)

und er sagt mein baby ist ein mädchen...von anfang an...mal sehen ob er recht behält :-p

lena + kilian *10.07.07 & #ei 29+3

Beitrag von live.free 12.03.10 - 20:48 Uhr

Boah ist das SÜß!!!!!!!!! Na dann!!!! Das kann man ihm nicht verwehren! #liebdrueck Ich habe ja neulich auch gelesen, dass Kinder eben einfach auf "Knallfarben" stehen! Dein Sohnemann mag eben rosa! EINFACH GOLDIG!!! #cool #ole

Beitrag von datlensche 12.03.10 - 20:56 Uhr

das war schon immer so...#kratz sobald wir schuhe kaufen gingen hat er rosane und am besten mit glitzer aus dem regal genommen :D

mein freund fands anfangs nicht so lustig :-p er hat ihm 20 paar blaue gezeigt aber er wollt sie nicht...also haben wir uns geeinigt: keine rosa straßenschuhe aber eben hausschuhe ;-)

mal gucken wie lange das so bleibt, wenn er in den kindergarten kommt #augen

Beitrag von live.free 12.03.10 - 21:20 Uhr

Ei knuffig und auch noch mit Glitzer!!!! Ja, auch Männer wissen eben manchmal was schön ist! Aber die Lösung mit den Hausschuhen ist prima!

Weisst Du an was mich das mit den Rosa-Glitzerschuhen bei deinem Sohn erinnert?!

Bei "Sex and the City" gibt es eine Folge, in der Charlotte und Trey sich ein befreundetes Pärchen mit Kindern einladen und der kleine Sohn nimmt die Füße so auf einmal auf den Tisch und er trägt ROTE GLITZERSCHUHE... Trey nur so: "Wooow, fancy shoes you got there!!!!" Und der Vater rollt nur mit den Augen und meinte, dass er keinen Schritt mehr ohne diese Schuhe macht!!! #rofl #rofl #rofl In den USA als Au-Pair hatte ich auch so einen kleinen Süßen! Der hat immer gern die Prinzessinnen-Verkleidungssachen seiner größeren Schwester angezogen!!! Mein Gastvater fand es auch weniger lustig!!! :-p

Beitrag von m_sam 12.03.10 - 21:26 Uhr

Wollte es immer wissen. Bin viel zu neugierig! Ich habe auch nie Probleme gehabt, es vorher meiner Umwelt mitzuteilen, welches Geschlecht ich erwarte.
In dem letzten GVK, in dem ich war, sind alles Mitschwangeren da so merkwürdig. Wissen eigentlich alle, was es wird, machen da aber ein riesen Geheimnis draus. Sowas kann ich gar nicht nachvollziehen...

LG Samy 36. SSW + 2 Mädels

Beitrag von mama.ines 13.03.10 - 00:21 Uhr

bei meinen zwillis wollten wir es unbedingt wissen.
bin auch total von natur aus neugierig.
jetzt habe ich wieder ein mädel gefühl,mein mann auch eigentlich alle.
aber dennoch hat mich dieses posting gerade angespornt vielleicht nochmal drüber nachzudenken ob man sich nicht doch überraschen lassen sollte