Gestern Vorsorge...Zucker, Blut und Eiweiss im Urin

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von caterina25 12.03.10 - 20:05 Uhr

Hallo Ihr Lieben,
ich bin jetzt in der 12. Woche. Gestern war ich zur Vorsorgeuntersuchung. Mein FA meinte, beim Urintest (Streifentest) habe man Zucker, Blut und Eiweiss gefunden.

Das weise auf eine eventuelle Zuckerkrankheit hin. Ich bin dann heute zum Internisten, der hat Blut abgenommen und mir geraten, den Blutzucker nun mehrmals selbst zu messen.

Die Werte waren aber alle normal. Eine Stunde nach dem Essen lag der Wert bei 110!

Nun wird in 4 Wochen auch ein Zuckerbelastungstest gemacht.

Wer hatte das auch, also diese Werte aber kein Diabetes? Muss ich mir nun Sorgen machen?

Vielen lieben Dank schon mal für Eure Antworten!

Beitrag von analena78 12.03.10 - 20:07 Uhr

also blut und eiweiß können auch auf einen harnwegsinfekt, und zucker im urin kann (laut meiner gyn) auch an zu hohem blutdruck liegen....

Beitrag von katarina2009 12.03.10 - 21:35 Uhr

Also Blut kann wirkich zu einen Harnweginfekt hindeuten oder in der SS normal sein (laut Gyn).. Eiweiß im urin kann von zu wenig trinken kommen... Wann wurde der urin kontrolliert morgens ganz früh ooder gegen mittag und wieviel trinkst du pro tag? Zucker in Urin kann auch anzeigen wenn du viellt. halbe stunde stunde vorher eine cola getrunken hast (einfach süßkram zu dir genommen has) hat für mein Gyn nichts zu bedeuten..

Wünsch dir alles alles gute lass es aber kontrollieren mach dich aber bitte nicht verrückt..

P.S. ich hatte SS-Diabetis musste nur messen und Ernährungumstellung ist weiter nicht schlimm.. Wenn es frühzeitig erkennt wird ist es jaa bei dir.. Und nachdem essen 110 ist perfekt es kann ja bis 140 gehen.. Also kopf hoch und positiv denken sehr wichtig

Glg Katarina mit #baby Nisa #verliebt(16.01.2010)

Beitrag von caterina25 13.03.10 - 21:28 Uhr

Der Urin wurde morgens untersucht.
Ich habe dann nun mal selbst gemessen.
Der Blutzucker war heute morgen nüchtern 95. Also ein Normalwert. Auch gestern eine Stunde nach dem Mittagessen war er 110.
Ich warte nun mal ab, was der Internist am Montag sagt.