Verhältnis von Nudeln und Reis

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von karinchen80 12.03.10 - 20:22 Uhr

Hallo!

Bei uns ist das Essen mittlerweile überhaupt kein Problem mehr. Würde nun gerne anstatt Kartoffeln mal Nudeln oder Reis nehmen. Doch ich finde nirgendswo mal eine Anleitung. Ich mache immer 1 kg Gemüse auf 600g Kartoffeln. Aber ich kann ja schlecht 600g Reis nehmen. Das kommt mir doch sehr viel vor. Kann mir da jemand helfen?

Liebe Grüße

Karina

Beitrag von nashivadespina 12.03.10 - 20:26 Uhr

Von der Menge her bleibts doch gleich?! Oder wieso soll das zuviel sein? Ich würde eben im Verhältnis 2:1 Gemüse:Kohlenhydrate geben.

Beitrag von karinchen80 12.03.10 - 20:33 Uhr

Weil besonders doch Reis noch so aufquillt. Stell Dir mal 600g gekochten Reis vor, das ist ja ein riesen Topf!!! Oder?

Beitrag von nashivadespina 12.03.10 - 20:43 Uhr

wenn dann quilt der doch mit Wasser auf...Hmmm..#gruebel

Beitrag von karinchen80 12.03.10 - 20:57 Uhr

Ist richtig, aber ich dachte halt, dass wenn er so aufgequollen ist, mehr ist, als das Gemüse! Naja, ich muss es halt ausprobieren.

Beitrag von co.co21 12.03.10 - 21:09 Uhr

Ich würd auch die gleiche Menge nehmen, allerdings wenn es schon gekocht ist, dann kannste eigentlich nix falsch machen.
So hab ich es zumindest gemacht, Reis gekocht, Gemüse gekocht und dann im Verhältnis 2:1 gemischt.

LG Simone

Beitrag von karinchen80 12.03.10 - 21:16 Uhr

Das wäre mir auch noch am Einleuchtesten. Dann wird es hin kommen. Danke!

Beitrag von eresa 12.03.10 - 21:39 Uhr

Bei mir im Buch steht 1 kg Gemüse und 250 g Reis (ungekocht)

lg,
eresa

Beitrag von letoline 13.03.10 - 10:46 Uhr

Klar wenn du du von 600g rohem reis ausgehst ist es extrem viel das wären dann etwa 1,5 kg fertiger reis.
Ich würde für 600g ferigen reis etwa 200-250 g reis nehmen.

lg daniela