Hilfe!!!Zwillinge!!!!!!!!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von malix81 12.03.10 - 20:32 Uhr

Nabend Mädels!

Ich war heute beim Gyn zur Kontrolle. bin 7+3 ssw. Soweit, so gut...
Erst war nur eine Fruchthöle und ein MiniZwerg mit nem schlagenden Herzen zu sehen #verliebt dann, bewegte mein Doc den "Joystick" etwas und man sah das ganze zweimal #zitter Er sagte erstmal nichts mehr und ich auch nicht...Dann fragte er mich, sehen Sie das auch? Ich kanns immernoch nicht glauben, bin total fertig! Es werden zweieiige Zwillinge! Ich hatte immer Angst davor, mal Zwillingsmama zu werden. Wir haben uns schon hin und herüberlegt, ob es überhaupt ein 2. Kind werden soll, wegen der finanziellen Situation. Haben uns dann aber dafür entschieden und nun sinds gleich zwei!!!!#zitter Ich habe Angst, dass wir das nicht schaffen und ich auch unserem Großen nicht mehr gerecht werden zu können. #schmoll Eigentlich wollten wir umziehen, weils hier recht eng wird, aber nun muss mal eben ein neues Auto her!#schock Im Golf wird das mit drei Kindern nichts mehr! Oh man...baut mich mal auf!

Gruss Malix

Beitrag von sternchen.4 12.03.10 - 20:38 Uhr

Kann ich schon verstehen.
Aber wenn man schwanger werden möchte, MUSS man sich immer im Hinterkopf behalten, es KÖNNEN auch 2 werden, augeschlossen ist sowas ja nicht.

Ändern kannst du es jetzt eh nicht, aber das Beste draus machen.
Später kannst du es dir mit 1 nicht mehr vorstellen ;-)
Du schaffst das mit Sicherheit, ihr könnt euch informieren und auch Hilfe holen, wenn es nötig ist, aber seh es als " doppeltes Glück" und nicht als "Pech" an #herzlich

Beitrag von miniwe07 12.03.10 - 20:42 Uhr

Erstmal Glückwunsch zur SS!

Ich denke wenn der erste Schock verdaut ist werdet ihr euch bestimmt darauf freuen.

Ich hatte das damals auch als ich erfuhr das es hätten zwei werden sollen. Ich war total durch den Wind und hatte richtig Angst. Aber ganz schnell habe ich mich sehr auf diese Aufgabe gefreut. Um so schwerer war es als ich beide gehen lassen musste.

Ich leide noch heute darunter, obwohl ich eine gesunde bezaubernde Tochter habe und auch wieder schwanger bin. Und diesmal ist es auch nur eins, ich hätte gerne zwei genommen.

Ihr schafft das bestimmt, sie sind ein Geschenk. Ich wünsche dir viel Glück mit den zwei Krümmeln.

Lg Miniwe07

Beitrag von carlag 12.03.10 - 20:42 Uhr

Ist doch schön!!! Ich hätte mich über so eine Nachricht gefreut!!!

Beitrag von annebeba 12.03.10 - 21:27 Uhr

Ja, ich mich auch!! #freu

Vor allem weil bei uns kein weiteres mehr geplant ist - da hab ich schon fast gehofft, dass es zwei Babies werden ;-)

Beitrag von live.free 12.03.10 - 20:45 Uhr

Ach Mensch, dass schafft ihr locker!!! Zwillinge sind doch sowas tolles!!! Als wir beim Feststellen der SS sahen, dass es ein Einling wird, war mein Mann sogar erstmal ein wenig enttäuscht, denn er hätte gerne Zwillinge gehabt! Mensch, sowas BESONDERES!!!! Sei froh drüber und freu dich über dieses wahnsinnige Wunder der Natur!!! #liebdrueck Und finanziell geht es immer irgendwie weiter! Wir standen auch schon manchmal "am Abgrund" und dann ging es wieder! Ihr packt das! Der Golf wird verkauft und dann gibbet einen schönen neuen Gebrauchten. Es geht alles und ihr werdet das auch schaffen!!! #liebdrueck #liebdrueck #liebdrueck

Einmal anstoßen auf euer Zwillingsglück!!! #fest #fest #fest #torte #huepf #huepf

Liebste Grüße,
live.free & Keksi

Beitrag von malix81 12.03.10 - 20:56 Uhr

Danke für die Worte!
Für den Golf müssen wir noch draufzahlen, der ist 18 jahre alt #rofl und nicht mehr besonders hübsch! Aus rot wurde mit den Jahren rosa und auch einige Beulen hat er. Hihi und so langsam fängt auch Moos an drauf zu wachsen #rofl#rofl#rofl Aber er hat mir immer gute Dienste geleistet! Naja, nützt ja nichts! Nu gibts nen VW Bus #schock Oh Man, weiss echt nicht ob ich lachen oder weinen soll!
Hauptasache die beiden kommen gesund zur Welt! Nun macht man sich auch noch doppelt sorgen! Oh mannoMann!

Gruss Malix

Beitrag von live.free 12.03.10 - 21:34 Uhr

Oh, das kenne ich von unserem alten Ford Escord damals! Der sah auch eher aus wie ein Baustellenfahrzeug! Derzeit haben wir garkein Auto! Wir werden uns auch dieses Jahr keins mehr leisten können. Wir wollen nach dem Umzug und der Babyersstaustattung dann mal etwas mit sparen anfangen und dann wird es aber im nächsten Jahr trotzdem nur ein guter aber alter Gebrauchter! Wenn wir Glück haben, dann können wir vielleicht € 3000 - 4500 berappen. Notfalls noch ein Darlehen. Das geht aber alles! Man bekommt dafür auch einen ordentlichen gebrauchten Kombi, nur haben die dann eben schon ne ganze Menge km runter und man muss Glück haben einen guten zu bekommen!!!

Ja, mach' Dir wie gesagt nicht ganz so viele Sorgen! Wirst sehen, es geht alles! Und Du wirst erst recht sehen, wie oft Du dann erstmal auf der Straße angehalten wirst, wenn Du mit Zwillingen ankommst! #cool #freu

Beitrag von nani-78 12.03.10 - 22:32 Uhr

Huhu
Siehs einfach erstmal positiv;-)
Das Auto hätte vielleicht eh nicht mehr lange mit gemacht,
und es muß nicht unbedingt ein (VW)Bus werden,
es gibt schöne Autos,wo 3 Kinder gut reinpassen.
Wir haben uns nun einen Zafira gebraucht gekauft,7sitzer.
Wie auch immer;-),bei uns kommt nun tatsächlich noch ein 4.Kind dazu,und das Auto wird auch weiter reichen.
Wir hatten aber auch schon einen Shaan zB und der ist auch schön für 3 Kinder(wäre er auch für 4,naja;-) )
Kopf hoch,wird schon:-)Alles Gute für deine Schwangerschaft mit 2#ei

Beitrag von hoffnung2010 12.03.10 - 20:49 Uhr

hi malix,
na is schon krass!!! :-) aber nun isses so....

ich denke mal, sobald du/ihr den ersten "schock" überwunden" habt, werdet ihr euch freuen!!! ganz sicher!

irgendwie bekommt ihr das schon geregelt...wenns ganz knapp wird, geht doch mal zu pro familia und lasst euch dort beraten, schaden kanns ja nich!

ihr habt doch jetzt genug zeit, euch für alles ne lösung zu überlegen! - und ich denke, mit bissl unterstützung von familie und freunden (viell. könnt ihr einiges gebraucht günstig bekommen, dass nich schon die erste ausstattung so dolle ins geld geht...) bekommt ihr das auch hin!

schlaft erstmal drüber und dann sieht die welt schon anders aus! - aber so den ersten "schock" kann ich wohl verstehen, wär mir auch nich anders gegeangen..... aber mit jedem tag mehr schwanger, verliebt man sich doch auch bissl mehr in den bauchzwerg/die bauchzwerge - und dann möcht man sie um nix in der welt wieder hergeben!!!

lg & alles gute wünsch ich euch!!
hoffnung2010

Beitrag von gemababba 12.03.10 - 21:25 Uhr

Herzlichen Glückwunsch ,
ich hätte so gerne Zwillinge gehabt aber hat nie geklappt , naja aber hab 3 gesunden Jungen von demher.
Ich muß dir sagen vom finanziellen ist es machbar und Auto ja gut hatten auch unseren Passat verkauft und einne Sharan geholt.

Aber meine zwei kleinen sind auch 11 Monate auseinander also wie Zwillinge,ich drücke dir die Daumen und wünsche alles alles GUte.

LG Jenny

Beitrag von ioba 12.03.10 - 21:33 Uhr

Hey Du,
meine Freundin hier im Forum, die ich auch privat kenne hat mit 25 Jahren einen 4 Jährigen Sohn, 19 Monate alte Zwillinge und ist jetzt in der 22. ssw (übrigens alles Jungs). Sie bekommt alles SUPER hin und der Große ist stolz auf seine Brüder und hilft auch gern mal mit (letztens hat er die Spielsachen der Kleinen zusammengeräumt). Finanziell hat sie es bestimmt auch nicht leicht als Studentin in Elternzeit aber es geht alles (ihr Mann geht arbeiten aber er wird auch nicht Megaviel verdienen).
Genießt es und freut euch über Euer Glück!
Liebe Grüße
Ioba

Beitrag von twinny72 12.03.10 - 21:35 Uhr

Hallo,

ich kann Dich schon verstehen, wenn man sich auf ein Kind einstellt und dann auf einmal 2 Herzchen auf dem Monitor sieht, dann ist das erst mal ein Schock und man brauch schon seine Zeit um das zu verdauen. Ich möchte Dir mal von mir berichten, wie das damals bei mir war.
Für uns war das noch ein viel größerer Schock, da zu einem die Schwangerschaft ansich überraschend kam, aber gut ich war nun mal schwanger, obwohl wir beide erst 21 er Student und ich wollte gerade eine Ausbildung anfangen. Wir haben in 1 1/2 Zimmern gelebt und waren am planen wie wir denn das Babybett am besten aufstellen könnten, denn viel Platz hatten wir nicht.
Ich hatte in der 20.SSW einen Termin zur Feindiagnostik und hätte ich nicht die Ärztin gefragt was es denn wohl wird, hätten wir wohl erst bei der Geburt erfahren, das wir Zwillinge bekommen, was meinst Du was das für ein Schock war, als sie sagte oh was ist denn das, da ist ja noch ein Fuß, Moment ich schau mal nach dem Dritten, aber nein es bleibt bei 2, nachdem sie dann geschaut hat, das bei dem 2.Zwilling auch alles in Ordnung ist und wir 2 Jungs bekommen, waren wir im ersten Moment erleichtert das sie gesund schienen, aber natürlich nach wie vor geschockt.
Na klar konnten wir nicht in der kleinen Wohnung bleiben, weil es einfach nicht machbar war ein 2. Bett in dem kleinem Raum aufzustellen, damals war in Berlin große Wohnungsknappheit und durch ganz viel Glück und Bürgschaft seiner Eltern konnten wir 2 Wochen vor der Geburt doch noch in eine 3 Zimmer Wohnung ziehen.
Es war nicht immer leicht, aber heute sind die beiden vor kurzem 15 Jahre geworden, gehen beide aufs Gymnasium, ich habe trotz kleiner Kinder meine Ausbildung zur Bürokauffrau abgeschlossen, wenn auch ich erst damit angefangen hatte , wo die beiden 2 1/2 waren, der Papa der Kids hatte das Studium zwar abgebrochen, aber ein anderes zum Polizeikommissar dafür aufgenommen und ist heute Polizeihauptkommissar. Wir sind zwar inzwischen seit 8 Jahren kein Paar mehr, haben beide eine neue Familie, aber es lag nie daran das man das nicht schafft, denn das hatten wir trotz aller Schwierigkeiten und keiner Unterstützung aus der Familie.
Ich möchte Dir nur Mut machen, man kann alles schaffen wenn man will und muss immer nach vorne blicken und seine Ziele nicht aus den Augen verlieren und Zwillinge zu bekommen auf natürlichen Weg ist was besonderes, man sagt immer Zwillinge haben sich und das kann ich nur bestätigen, sie hassen und sie lieben sich, es genügt oft das sie sich haben, ich denke das wird ein Leben lang so bleiben. Es wird nicht immer einfach sein, aber mach nicht den Fehler und siehe nur den Streß der auf dich zu kommt und sondern freue Dich auf die schönen Dinge die Du mit deinen Kindern erleben kannst.
Wünsche Dir für deine Schwangerschaft und deine Zukunft alles Gute.

LG Helga

Beitrag von malix81 12.03.10 - 21:43 Uhr

Vielen vielen Dank für Deine Antwort!

Das ist ja ne krasse Geschichte! Aber auf jeden Fall macht es einen Mut, und ich hoffe, dass wir es auch so hinbekommen werden!

Gruss Malix

Beitrag von twinny72 12.03.10 - 22:16 Uhr

Ja stimmt schon und war auch manchmal mehr als hart und zum verzweifel und da eine oder andere Mal mussten die Großen auf einiges verzichten, ich selber war manchmal mit den Nerven am Ende, Ausbildung, Haushalt kleine Kinder, Partner der selber mitten in der Ausbildung steckte und nur am Lernen war und keine Unterstützung von der Familie. Aber heute sitze ich im Häuschen im Grünen(Stadtgrenze), haben vor 1 1/2 Jahren gebaut, fahren min. einmal im Jahr in den Urlaub bzw. fliegen, haben ein schönes großes Auto, kann meistens die Wünsche meiner Kinder erfüllen( natürlich alles im Rahmen) und wir erwarten unser 4. Kind.
Glaub mir wenn mir das einmal jemand erzählt hätte das das Leben so mal sich entwickelt, ich hätte ihm kein Wort geglaubt. Mit dem Papa der Zwillinge stehen wir auch in sehr guten Kontakt auch wenn wir inzwischen 250km entfernt wohnen, aber die beiden besuchen ihn in den Ferien und er war auch schon mit seiner Frau und Kind, inzwischen hat er auch noch mal 2, hier.
Ich kann Dir nur sagen jeder ist für sein Glück selber verantwortlich, mein Mann arbeitet hart und viel, ich selber habe auch bis zum Mutterschutz gearbeitet, setzte jetzt aber erstmal für ein, zwei Jahre aus.
Kopf hoch Ihr schafft, ich drücke Dir die Daumen, habe im übrigen als die beiden 3 Jahre alt waren eine Mutter-Kind- Kur gemacht, die hatte ich auch dringend nötig, aber sie hat mir neue Energie gegeben, steht jeder Mutter zu.
Noch mal alles Liebe, auch für deine Minibauchbewohner und deinem Zwerg zu Hause.

LG Helga

Beitrag von skymichi 12.03.10 - 21:38 Uhr

Es steht dir dann bestimmt eine Haushaltshilfe zu mit 3 Kindern. Und bei der Diakonie oder Caritas kannst du bestimmt Gelder beantragen, wenn das Geld knapp ist. Es gibt ja auch noch Wohngeld. Lass dich mal über die Möglichkeiten beraten.

Beitrag von chevan 12.03.10 - 22:10 Uhr

hey,
klar ist das erstmal eine schockige nachricht! ich wäre auch ein wenig überrascht! wir planen auch nur noch eins ein, planen sogar ein haus wo definitiv nur 2 kinderzimmer sind. aber andererseits würde ich es als wink des schicksals nehmen. zwillinge zu haben ist ja auch etwas besonderes! und wenn die kinder da sind, möchte man sie sicherlich nicht mehr missen!
also, sehe es positiv! bald werdet ihr euch sichelich auch auf eure besonderen zwillinge freuen!

Beitrag von floy79 12.03.10 - 22:13 Uhr

Guten abend...


das könnte original mein Beitrag sein heute.
Ware heute um zwölf zu meiner FÄ.erste Vorsorge...
Ich bin nun 7+2 und habe heute erfahren, dass wir Zwillinge bekommen.#zitter
DAS muß erst mal verdaut werden!#schock
Ich weiß auch noch nicht, wie wir das schaffen sollen, aber man wächst mit seinen Aufgaben, oder wie war das?


Liebe Grüße

Bine + 2 Krümel inside #liebdrueck

Beitrag von malix81 13.03.10 - 12:36 Uhr

Hallo!
Das ist ja witzig!
Bei mir wurde es bei 7+3 festgestellt!

wäre schön wenn wir uns vielleicht weiterhin etwas austauschen könnten?!

Gruß Malix

Beitrag von hanna21lars 13.03.10 - 09:01 Uhr

glückwunsch....
also das umziehen werdet ihr sicher hin bekommen. verkauft euer vw golf und kauft euch einen 6 sitzer oder 7 sitzer. wir fahren den opel sintra , sehr schönes auto und kostet kaum noch was. bekommen unser 4. kind ....
viel glück und viel spass, das wird schon. ich fänd es toll zwillis zu bekommen.

lg hanna16ssw