Dringende Hilfe nötig!!!!! BITTE ! ! ! ! ! ! ! ! !

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von werdendemami1987 12.03.10 - 20:35 Uhr

Hallo,

jetzt muss ich euch mal richtig nerven!
:-(
Heute sollte ich eigentlich wieder mit der Pille beginnen (wenn ich mich jetzt gegen ein Baby entscheide! :-(
Was soll ich tun????
Und sagt jetzt bitte nicht, dann nimm die Pille!
Meinen Mann darf ich nicht nerven, weil für ihn eigentlich die Sache klar ist. Aber naja er braucht ja auch nichts dafür tun! #rofl
Ich habe so Angst! Ihr auch?
Angst vor dem was mich erwartet?
Wie dick wird der Bauch?
Was ziehe ich dann an?
Bekomm ich Pickel?
Bekomm ich Wassereinlagerungen?
Ist mir sehr schlecht in der Frühschwangerschaft?

Natürlich habe ich auch solche Gedanken! ...

#baby
Baby spüren im Bauch...
Ein eigenes Kind haben
Kinderwagenfahren
Einfach Mami sein
Ein kleines Lebewesen haben das mich braucht
Ein Kind haben unser eigenes Kind! :-)
#verliebt

Was soll ich jetzt tun?


Bitte brauch Hilfe!

Beitrag von antonia2010 12.03.10 - 20:39 Uhr

wie jetzt ich denke ihr wollt nen baby ??? also nix mit pille;) es sei denn du fühlst dich doch noch nich bereit....

Beitrag von werdendemami1987 12.03.10 - 20:40 Uhr

Und wie fine ich das heraus ob ich bereit bin!
Wenn mir jetzt in diesem Moment mein Baby in die Hand drücken würde - ich hätte kein Problem damit!
Ich kann mich nur nicht mit dem Schwanger sein anfreunden! :-(

Möchte so ein Baby.. ohne SS !!! :-)

Beitrag von tiger89 12.03.10 - 20:43 Uhr

ADOPTIEREN!????

Beitrag von nadine-tom 12.03.10 - 20:48 Uhr

Schwanger sein ist soooo toll, Ehrlich!!! Wir üben jetzt fürs 2. und ich freu mich so auf meinen Kugel#huepf

LG Nadine

Beitrag von nadine-tom 12.03.10 - 20:49 Uhr

MEINE Kugel#hicks

Beitrag von antonia2010 12.03.10 - 20:58 Uhr

du ganz ehrlich aber ss soll wirklich das tollste überhaupt sein ich finde das ganz und garnich schlimm ..

Beitrag von woogie 12.03.10 - 20:39 Uhr

Hey,

diese Gedanken habe ich auch und ich glaube, dass es ganz normal ist. Einerseite Freude auf das was kommt, aber natülich auch Angst vor dem Ungewissen.

Wenn Du so unsicher bist, dann lass die Pille weg und verhüte erst mal mit Kondom. So kannst Du dann jederzeit los legen.

LG Stephie

Beitrag von martina2104 12.03.10 - 20:40 Uhr

solche ängste sind immer vorhanden!

aber in nachhinein ist alles nicht so schlimm, wie man es sich vorher ausmalt.

ich hatte das bei jeder ss und werde es wohl auch bei der 4ten haben.

wenn du jedoch so unsicher bist, solltest du vielleicht noch eine weile warten. geh noch nen bißchen arbeiten und geh es langsam an.

lg martina

Beitrag von roterapfel 12.03.10 - 20:40 Uhr

Ganz ehrlich? Bitte sei net böse aber wenn du dir diese Fragen stellst, warte noch ein paar jahre mit dem Kinderwunsch.
Du bist 87 geboren oder? Als ich in deinem Alter war, war das Thema kinder kriegen zwar nicht unmöglich aber ich habe mir die selen fragen gestellt wie du jetzt.
Ich habe gewartet, ich bin jetzt 30 und JETZT weiß ich was richtiger Kiwu bedeutet, da sind die nämlich solche fragen wie, was ziehe ich an wenn ich ein dicken bauch habe ,,egal" oder du siehst es mit anderen augen ;o)

Bitte nicht falsch verstehen

Beitrag von ania1982 12.03.10 - 20:40 Uhr

Hi

also wer SS sein will, dem ist es egal ob Picken, wie Dick und Rund, Übelkeit und und und!!!

Ich würde alles auf mich nehmen!

Wer aber keinen KW zur Zeit hat der soll die Pille nehmen.

Habe eine Freundin wo der Mann sagt er will nicht und sie nimmt die Pille.

Wir sind seit 1 Jahr dabei und nichts#schmoll

Gruß anna

Beitrag von henja 12.03.10 - 20:42 Uhr

Also, ich weiß nicht, ob ich dich richtig verstehe: Sollen wir mitentscheiden, ob du ein Baby bekommst, oder nicht?
Also, ich kann nur für mich sprechen und weiß: Ich will ein Kind!!!

Da stellt sich bei mir die Frage nicht, aber ich kenne ja eure LEbensumstände und eure EInstellung zum Kinderwunsch nicht!

Ja, du wirst sehr dick, du ziehst Umstandsklamotten an, die du eventuell noch nach der Schwangerschaft tragen musst, Vielleicht bekommst du Pickel, vielleicht bekommst du eine total schöne Haut, genau das Gleiche gilt für Wassereinlagerungen und Schlachtsein....

Ich würde immer nach Gefühl gehen, das muss natürlich mit deinem Partner stimmen, nicht, dass er will und du nicht oder umgekehrt!

LIebe Grüße,
henja, die noch etwas verwirrt wegen der Frage ist...

Beitrag von nani2009 12.03.10 - 20:42 Uhr

ich war in der gleichen situation und ich habe mich für schwanger werden entschieden, weil ich mir wirklich ein baby wünsche und mein partner auch.
und ja, nach absetzen der pickel habe ich wieder mehr pickel als vorher...naund!!!

wenn du so lange mit einem baby warten willst, bis du keine angst mehr hast vor all den nebenerscheinungen, dann wirst du nie ein baby bekommen. angst zu haben ist die normalste sache der welt, das wird nur nie aufhören.

wenn dein herz sagt, du bist so weit, dann bist du so weit... und dann sind pickel und übelkeit, etc doch eigentlich nicht mehr ganz so schlimm oder?

Liebe Grüße

Beitrag von izchen82 12.03.10 - 20:43 Uhr

hallöchen,

also ich bin jetzt mal ganz ehrlich...wenn eine frau solche ängste hat, dann ist noch nicht der richtige zeitpunkt für ein baby. lass dir noch zeit und wenn du dir 100 pro sicher bist dann setz die pille einfach ab.

du musst einfach das gefühl haben, auf jedes pfündchen stolz zu sein und das kein anderer wunsch größer ist als der kinderwunsch...wünsch es dir von ganzem herzen, dann hast du auch keine angst.

LG Iza

Beitrag von schnuckimausi86 12.03.10 - 20:43 Uhr

Ich glaub da kann dir keiner bei der Entscheidung helfen.
Es geht um dein Leben und du musst alleine bzw. mit deinem Mann zusammen entscheiden wie der Lebensweg für euch aussehen soll, ob als Eltern oder eben halt nicht.

Wie die SS verläuft, ist von Frau zu Frau verschieden.

Ich z.b. habe bis zu 21 SS nur gebrochen sogar bei nur nem Schluck Wasser, aber ich fand es nicht so wild denn ich wusste warum, ich hatte aber eine super Haut, mein Bauch sah echt toll aus, er wuchs schnell und erst 2 Wochen vor der Geburt kamen ein paar Streifen.
Ein paar Tage vor der Geburt als es wärmer draußen wurde ( hatte am 01.04.07 entbunten) hatte ich bisschen Wassereinlagerungen in den Händen.

Alles im allen hatte ich eine Traumschwangerschaft und eine Bilderbuchgeburt.

Also denke über alles nach, sprich mit deinem Mann, es geht euch beide etwas an und entscheidet dann.

Viel Glück wünsche ich dir ...

Liebe Grüße Susi

Beitrag von mrslucie 12.03.10 - 20:44 Uhr

Hallo,

ich finde, Du kannst eine Schwangerschaft gar nicht damit vergleichen, ein Kind zu haben!

Die ist doch nach 9 Monaten vorbei, und sämtliche Wehwehchen sind das ebenfalls.

Wichtiger wäre es, sich zu überlegen, ob man später einen Alltag mit einem Kind möchte. Nichts macht Deinen Alltag schöner, bunter und anstrengender als ein Kind:-).

Aber diese Entscheidung, die kannst nur Du selbst treffen. Vielleicht Dir dabei mal wieder Dein Motto aus Deiner Visitenkarte anschauen :)

Alles Gute,
Lucie

Beitrag von cordelchen 12.03.10 - 20:46 Uhr

Ich würde mir an deiner Stelle noch Zeit lassen, die du bestimmt auch hast (wenn die Zahl in deinem Nick für dein Geburtsjahr steht).
Ich denke, wenn du zuerst die negativen Seiten einer Schwangerschaft auflistest und danach die positiven vom Muttersein (und das ist auch nicht immer nur alles schön und easy), bist du wahrscheinlich noch nicht soweit...
Erst wenn du 100% überzeugt bist, dass dein Bauch rissig und streifig werden kann und danach nicht mehr in Form kommen könnte, dass du wegen Wassereinlagerungen nur noch in Birkenstocks rumlaufen kannst, dass du Schwangerschaftsmode anziehen musst und die Pickel dich wie eine 13jährige aussehen lassen können...und dir das alles scheißegal ist...dann ist der richtige Zeitpunkt!
Lass dir Zeit und alles Gute für dich!
cordelchen


Beitrag von urbi02 12.03.10 - 20:47 Uhr

Da kann ich dir nur raten erstmal erwachsen zu werden und dir zu überlegen genau was du willst und was es heißt ein baby zu bekommen für dein ganzes restliches
leben verantwortung zu tragen evtl. auch alleine fallls dein mann irgentwann mal meint sich aus den staub zu machen und du mit einem kind dasitzt was vieleicht ein schrei baby ist oder einfach etwas schwieriger.
Also es muß gerade in der sache alles genau überlegt sein und nicht ich will einfach heute ein baby und morgen wieder nicht und übermorgen wieder.
Es ist kein spiel und auch nicht mal eben.

Puh

LG Jenny

Beitrag von mirjam76 12.03.10 - 20:48 Uhr

Hallo,

ich hatte die gleichen ängste als ich jünger war.. und habe mich damals entschieden das ich (genau wegen diesen ängsten) anscheinend noch nicht bereit bin...

Heute (ich bin 33ig... ) habe ich klar auch noch ängste.. aber die gehen in eine andere richtung.. heute weiss ich das mir egal ist, ob ich pickel kriege, und auch was ich tragen soll.. Hauptsache mein baby und ich sind gesund..

Ganz ehrlich? ich glaube du solltest dir noch etwas zeit geben und die pille nochmals nehmen.

hoffe du nimmst mir das nicht übel.. aber du hast gefragt.. ;-)

lg mirjam

Beitrag von sushi3 12.03.10 - 21:03 Uhr

wie dick wird der bauch? was ziehe ich an???

also bei solchen fragen sage ich eindeutig: nimm die pille, warte noch ein wenig, bis dein bauchgefühl eindeutig für das baby und nicht gegen einen dicken bauch spricht.

alles gute