Hamsterbabys

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von zickenbabe08 12.03.10 - 20:36 Uhr

Hallo,

mein Hamster hat heute ca. 8 Babys bekommen. Ich hab leider keine Erfahrung damit. Im Internet steht das sie ca. 10 tage nach der Geburt alleine das haus/ Nest verlassen. Jetzt meine Frage. Wir haben einen normalen Käfig mit gitter können die dann dadurch raus klettern? bzw flutschen oder so? und wir wollten morgen früh bis Sonntag mittag zum Campingplatz können wir das trotzdem machen oder sollten wir lieber zu hause bleiben?

#danke und schönen Abend noch

Beitrag von thamina 12.03.10 - 21:03 Uhr

DAS ist jetzt bitte nicht dein Ernst,oder????? #schock

Beitrag von hundefloh 12.03.10 - 21:08 Uhr

wieso nicht?

Beitrag von jessi273 12.03.10 - 22:21 Uhr

#gruebel warum?

Beitrag von tauchmaus01 12.03.10 - 21:40 Uhr

Ich weiß echt nicht wie klein Hamsterbabys sind, aber eine Freundin von damals (laaaange her) hatte Rattenbabys und die sind durch die kleinen Gitterstäbe durch...dummerweise lag eines auf dem Boden...naja, es hat geknackt! #schock#heul

Daher würde ich mal überlegen ob ein großes Terarrium vielleicht besser wäre, oder aber ein schön großer Eigenbau

http://www.kleintiervilla.de/

Ich finde Käfige keine schöne Unterkunft für Tiere.

So, nun zu dem Wocheende. Ich bin auch mal eine Nacht nicht da und meine Tiere überleben dass. Sie leben aber draussen, da gibt es morgens viel Heu und Gemüse und dann gleich wenn ich ankomme wieder. Das klappt wunderbar es ist sogar immer noch Futter über. Aber als wir mal Babys hatten (Notmeerschwein war trächtig) da war ich keine Nacht weg......denke auch Hamsterbabys würde ich nicht allein lassen...

Vielleicht kann jemand den Käfig nehmen und sich kümmern für die eine Nacht?=

Mona

Beitrag von jessi273 12.03.10 - 22:23 Uhr

hey,

was soll sie denn mit 2 tage alten hamstern machen? ich meine, wofür sollte sie da sein? die mutter braucht futter, klar, aber die babys?

*lg*

Beitrag von tauchmaus01 13.03.10 - 16:36 Uhr

Tote Babys rausholen zum Beispiel!

Mona

Beitrag von jessi273 13.03.10 - 20:33 Uhr

nee, die wird die mami fressen. oder eben aus dem nest schaffen. nach einer nacht ist da ja noch nix am verwesen;-)

Beitrag von jessi273 12.03.10 - 22:25 Uhr

hallo,

besorg doch ein terrarium, da sind sie sicher. oder so ein plastikteil, das nur oben in der mitte eine öffnung aus gitter hat. da kann man trotzdem die obere hälfte durch so clips abnehmen.

*lg*

Beitrag von kawatina 13.03.10 - 16:50 Uhr

Hallo,

schätze wenn du weißt das es 8 Babys sind, warst du bereits am Nest.#klatsch
Erste Regel heißt Finger weg = kann sein das die Hamsterline die Jungen aufgrund dessen frißt.

Zweitens braucht dein Hamster nun besonders eiweißreiche Kost. Ansonsten könnte sie aufgrund des Mangels wiederum die Babies
verputzen

LG
Tina

Beitrag von zickenbabe08 14.03.10 - 16:09 Uhr

Nein sie hat das dach abgemacht und ich konnte ein bissl ins haus rein schauen und es waren ca. 8

Beitrag von kawatina 14.03.10 - 20:01 Uhr

Hallo,

sorry...ich dachte schon#schein
Viele sind ja so neugierig und schauen gleich rein.

Im Hamsterforum gibt es aber reichlich gute Tipps für die Aufzucht.
Vor allem zeitig Abnehmer suchen - ich glaube ich würde sie alle behalten.:-p

Ich habe ja immer nur Jungs. Die sind irgendwie geschmeidiger und
lieber. #verliebt

LG
Tina und viel Erfolg bei der Hamsteraufzucht

Beitrag von maddytaddy 14.03.10 - 11:25 Uhr

Hi,

Ich würd den Käfig rundum mit Plexiglasplatten oder mit Holz absichern, dann kann nix passieren. Würde aber ein paar Löcher wegen der Belüftung rein machen.

http://diebrain.de/hi-index1.html

Unter der Rubrik Nachwuchs findest du einige gute Tipps

LG

Beitrag von maddytaddy 14.03.10 - 11:26 Uhr

Vergessen: Mit rundum meine ich nicht den oberen Teil des Käfigs, der muss unbedingt frei bleiben.