Zur Wohnung wegen Parkett

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei "Finanzen & Beruf" aufgehoben". Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service "Die besten Haushaltstipps".

Beitrag von rosenoel85 12.03.10 - 20:51 Uhr

Hallo,

und zwar wohne ich seit Februar in meiner neuen Wohnung.

Wir haben in allen Zimmern Parkett als Fussbodenbelag.

Und wenn man über das Parkett läuft wackeln bzw Poltern irgendwie die Schränke.

An was kann das liegen bzw was kann man dagegen machen?

Denn das ist schon nervig.

Lg

Beitrag von miss.cj 12.03.10 - 21:02 Uhr

Hallo,

ich glaube nicht dass das an dem Parkett liegt, das wird an dem Haus liegen. Ist bei Altbau oft so, da kann auch ein Teppich drin liegen und es "wackelt". ;-)

Lg Conni

Beitrag von whiteeagle 13.03.10 - 08:49 Uhr

Hallo,

ich muss dem/der Vorredner/in leider widersprechen.

Es kann sein das der Parkett in deiner Wohnung schwimmend verlegt wurde ( das heißt, daß der Parkett nicht mit dem Unterboden verklebt ist ).
Und da kannst du leider nichts dagegen tun.

LG

Beitrag von rosenoel85 14.03.10 - 12:22 Uhr

Hallo,

also könnte ich das Parkett nur raus reißen und neues verlegen?

Kann man da beim Vermieter irgendwas geltend machen?

Denn er kann ja nicht von mir verlangen das ich auf Zehenspitzen durch meine Wohnung laufe.

Denn er hat es mir ja auch nicht gesagt wo ich eingezogen bin.

Lg