wie schwangerschaftsstreifen vorbeugen???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von eddi23 12.03.10 - 21:14 Uhr

hey mädels! frage oben...

kann man überhaupt vorbeugen??

lg eddi mit #ei 7.ssw

Beitrag von bibi22 12.03.10 - 21:17 Uhr

hi!

Nö, hat alles mit dem Bindegewebe zu tun, ist es "gut" hast du Glück und es bleibt, wenn nicht, reißt es egal wie viel du schmierst.

Schmieren schadet aber trotz allem nicht, die Haut ist nicht so trocken und das Streicheln ist voll schön fürs Baby :-)

lg bianca#blume

Beitrag von eddi23 12.03.10 - 21:23 Uhr

danke für die antworten!!!!!

aber ist ja blöd #schmoll

bleibt abzuwarten was passiert :-)

Beitrag von carlag 12.03.10 - 21:17 Uhr

Nein kannst du nicht!!!
Das ist leider Veranlagung!!!!

Beitrag von nutellabraut 12.03.10 - 21:18 Uhr

Hi! Es gibt spezielles Massageöl für Schwangere, z. B. von Freiöl aus der Apotheke. Schmier das auch ab und zu hin - aber richtig einmassieren tu ich das eigtl. nicht... #schein

Beitrag von lewie 12.03.10 - 21:21 Uhr

Nö da kann man leider echt nicht viel machen. Bei mir ging's drei Wochen vor der Geburt los :-( Aber nun, sieben Monate später, sind die Streifen schon sehr blass...

Beitrag von chraebu 12.03.10 - 21:33 Uhr

Hallo!
Also ich creme mich täglich mit einer extra schwangerschaftsstreifencreme ein und bin überzeugt, dass ich nicht zuletzt deswegen keine Streifen habe (ist meine 3. Ss). Ich kenne auch Frauen, die auf Ollivenöl schwören .... Hauptsache, die strapazierte Haut wird täglich gepflegt!!!!

Liebe Grüsse
Andrea

Beitrag von nasentierchen 12.03.10 - 21:37 Uhr

Naja, es ist sicher eine Veranlagung, ob man ein schwaches Bindegewebe bestitzt oder nicht...
Aber ich habe ein sehr schwaches Bindegewebe und dennoch konnte ich die Streifen verhindern! Dabei habe ich einen MEGABAUCH! Bei einer Körpergröße von 150cm wohl nicht so ungewöhnlich ;-)
Allerdings habe ich schon sehr früh mit der TÄGLICHEN Zupf-Massage mit Freiöl begonnen. Mein Partner hat mir gewissenhaft dabei geholfen...was auch gut war, denn das Zupfen ist nicht so ein tolles Gefühl und selbst hätt ich mir das bestimmt nicht so gründlich "angetan" :-D
Zum Ende der SS habe ich es nur noch gründlich eingerieben...Zupfen geht dann ja nicht mehr.
Leider habe ich in der 1. SS nicht daran gedacht, auch meine Oberschenkel miteinzubeziehen! Der Megabauch war klasse Streifenfrei und die Oberschenkel haben ein paar bekommem (dann habe ich natürlich auch dort angefangen entsprechend zu pflegen...)
Ich würds immer wieder versuchen es zu verhindern....wenn man es nicht schafft, hat man wenigstens alles probiert!
GLG und viel Erfolg!!!

Beitrag von eddi23 12.03.10 - 21:56 Uhr

ja das stimmt!.... dann werd ich mir auch mal öl holen in der apo ;-) danke dir für deine ausführliche antwort :-)

Beitrag von nasentierchen 12.03.10 - 22:07 Uhr

Das Öl ist echt teuer und wenn der Bauch später riiiiiiesig sein sollte (wie meiner#freu) dann brauchst du echt viel Öl. Ich habe mir zu jedem Anlass das Öl schenken lassen (letzte SS habe ich es von "Osterhase Schwiegermutter" bekommen...) Wenn man es teuer gekauft hat, aast man ja nicht so größzügig damit rum wie man könnte ;-)