Wieviel trinken ....

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von taddy78 12.03.10 - 21:27 Uhr

Hallo,

meine kleine ist jetzt 8 wochen alt,sie könnte immer die Pulle trinken ,bei den vier std. haben wir probleme die einzuhalten.
Ich versuche immer sie mit Tee noch hin zu halten,aber dann trinkt sie ordentlich Tee,will aber dann trotzdem gleich die Pulle.
Nun meine frage,wieviel trinken eure Mäuse pro mahlzeit?
Meine trinkt 155 ml, meistens bis zum letzten Tropfen.

LG Tanja

Beitrag von tineline22 12.03.10 - 21:30 Uhr

Wozu hältst du einen Abstand von vier Stunden ein? #kratz
Ich stille, von daher bin ich nicht so "Flaschenbewandert". Ab soweit ich weiß kannst du die Pre-Milch, genau wie beim Stillen, nach Bedarf füttern.

lg

Beitrag von nini00 12.03.10 - 21:36 Uhr

Huhu:-)

Eignentlich musst du sie nicht mit tee hinhalten, da man Pre nach bedarf geben kann!
Meine maus hatte ne zeit lang immer alle 2 std hunger jetzt kommt sie alle 3-4 std. das pendelt sich von allein ;-)
Dafür trink meine nur 140 ml mit 12 wochen! Sie mag halt nicht mehr trinken, man sagt ja die kleinen nehmen sich was sie brauchen und das ist bei jeden kind anderes...

Lg,Nini

Beitrag von giftiii85 12.03.10 - 21:36 Uhr

Halli Hallo!!

John ist jetzt 13 Wochen alt und bekommt Abends, Nachts, Morgens und Vormittags meine Brust, Über Tag bekommt er dann 3 Flaschen beba HA Pe 165ml die er auch immer restlos leer schlürft. Er hat aber nie eine bestimmte Zeit und hinhalten würde ich gar nicht. Wenn die Kleinen hunger haben dann haben sie halt hunger. Du isst doch auch nicht im gleichen Stundentakt und auch nicht immer die gleiche Menge oder?!

Er kommt in 24Std. auf ca. 5-8 Mahlzeiten, je nachdem wie er hunger hat und was möchte!

LG Giftiii

Beitrag von taddy78 12.03.10 - 21:48 Uhr

Mir haben sie bei meiner ersten tochter schon alle gesagt,das ich bloß die vier std. einhalten soll.
Ich gebe auch keine Pre Nahrung mehr,das reicht ihr nicht mehr

Beitrag von claufa 12.03.10 - 21:37 Uhr

hallo tanja,

bitte versuch deine kleine nicht "hinzuhalten" auf 4 std., sondern gib ihr die flasche, wenn sie danach verlangt! sie ist doch noch so klein, da darf sie gern noch nach bedarf trinken ;-), größere abstände ergeben sich dann später zumeist von allein.

LG,
claudi

Beitrag von tanja896 12.03.10 - 21:54 Uhr

man darf auch die 1 nach bedarf geben:-D

Beitrag von taddy78 12.03.10 - 21:58 Uhr

das wußte ich nicht,danke

Sie sagen nur immer alle das ich aufpassen muß wegen dem Gewicht,weil sie jetzt schon 5300 gramm wiegt

Beitrag von tanja896 12.03.10 - 22:00 Uhr

wenn sie es brauch gib es ihr.

Ich habe meinen kleinen aptamil ar gegeben das darf man nicht nach bedarf geben er hatte immer bauchweh tja ich habe dann auf hipp 1 umgestellt und es ist viel besser geworden .

Auch wenn er viel trinkt .

mein kleiner hatte innerhalb von 2 wochen 1 kg zugenommen meine kä meinte er braucht das eben.


lg tanja eine schöne nacht wünsch ich euch noch

Beitrag von co.co21 12.03.10 - 22:21 Uhr

Naja, das ist doch ein vollkommen normales Gewicht, Lara hatte mit 5 Wochen 4800 g (vollgestillt), mit 12 Wochen 6100 und jetzt mit knapp 8 Monate 8100, also nicht wirklich dick oder so, auch wenn sie am Anfang so rasend zugelegt hat.

Beitrag von kathrincat 12.03.10 - 22:21 Uhr

wieso 4 stunden? dein kind bekommt wann es will und soviel es will.tee brauchst du nicht geben.

Beitrag von talamira 13.03.10 - 08:34 Uhr

Ich weiß nicht, von wem du das hast, deine Kleine nur alle 4 Stunden zu füttern. Stell dir mal vor, du bist im Wachstum (in dieser Zeit wachsen sie so schnell, wie nie wieder in ihrem Leben) und du bekommst nicht genug Nährstoffe. Was passiert dann wohl. Du hast ständig Hunger, dein Körper ist unterversorgt. Was soll das bringen, außer ein Kind bzw. Erwachsenen, der ständig isst, weil er als Baby nicht genug bekommen hat.
Du kannst Pre immer nach Bedarf geben. Sollte sie am Tag mehr als 1 Liter trinken und das über mehrere Wochen, dann könntest du auf 1er Milch umstellen. Unser hat, bis er etwa 6 Monate alt war, alle 1 1/2 bis 2 Stunden getrunken. Das ist völlig normal.