Stillmamas + Pre Zufüttern wie oft windel voll?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von katarina2009 12.03.10 - 21:38 Uhr

huhuh,

ihr lieben meine kleine und ich sind sein knapp eine woche nur bei stillen.. Aber ich hab das gefühl sie macht jetzt weniger pippi.. Vorher hat sie die windel extrem voll aber jetzt macht sie schon aber nicht viel.. Alle 3-4 stunden wechsele ich ihr die windel und merke das sie zwar pippi gemacht aber nicht soo viel wie früher.. Kann es sein das sie nicht genug bekommt?? Was ist noch die faustregel wieviel volle windel sollte sie haben???

Lg Katarna mit #baby Nisa (16.01.2010)

Beitrag von co.co21 12.03.10 - 21:41 Uhr

Hallo,

also wenn sie Pipi macht, ist das ok, die Menge ist da nciht so wichtig, gerade beim vollstillen, da die MuMi ziemlich gut verwertet werden kann.

Wenn die Windeln öfter trocken sind, ist das nicht so gut, aber wenn immer was drin ist, keine Sorge!

LG Simone

Beitrag von katarina2009 12.03.10 - 21:47 Uhr

Bis jetzt war sie schon voll halt nicht soo viel wie die wochen davor.. Wenn ich ihr am tag mal Pre gebe ist es wieder viel voller.. Deswegen hab ich mir sorgen gemacht das sie nicht genug bekommt.

Beitrag von co.co21 12.03.10 - 21:49 Uhr

Wie gesagt, mach dir keine Sorgen! MuMi kann vom Körper komplett verwertet werden, und daher kann das schon weniger sein. Solange die Windeln nicht trocken sind, ist alles ok #liebdrueck

Beitrag von 20girli 13.03.10 - 15:53 Uhr

Die pre wird von deinem Baby ja auch nicht so gut verdaut wie die Muttermilch. Die kann das Kind fast dirket komplett gebrauchen deshalb bleibt auch weniger übrig.

***Die Milchmenge regelt sich nach dem Bedarf des Säuglings. Sind ca. 5-6 Windeln am Tag nass bedeutet dies, dass das Baby genug Flüssigkeit bekommt.
Nass heißt aber nicht voll.
Gebt mal 3-4 Esslöffel Wasser in eine Windel und ihr wisst wie voll eine Windel sein sollte.
Vertraut auf Mutter Natur und euch. ***

Tipp...verkneif dir die Flasche wenn du gerne Stillst...es geht manchmal schneller als einem lieb ist, das das Kind dann nicht mehr an die Brust geht.

Lg Kerstin