Ab wann Honig?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von lucylou2005 12.03.10 - 21:56 Uhr

Hallo:-)

ich mach mir grad so Gedanken weil meine Püppi heute an der Milchschnitte von meinem Mann genascht hat., weil da Honig drin ist. Er hat sich dabei nix gedacht und sie mal kosten lassen.

Meine Kleine ist gestern 1 Jahr alt geworden. Ist das noch gefährlich wenn sie jetzt mal etwas ist wo Honig drin ist?

wäre dankbar für Antworten

LG

Beitrag von alessa-tiara 12.03.10 - 21:57 Uhr

hallo , also ich mein ab einem jahr dürfen die honig haben..lg

Beitrag von mike-marie 12.03.10 - 21:58 Uhr

Ab einem Jahr darf man Honig geben.

LG

Beitrag von kathrincat 12.03.10 - 22:13 Uhr

nein ist es nicht, in babykeksen ist es auch vorher nicht, denn der wird unter druck erhitzt, sowas bekommt man aber nicht zuhause hin, geht nur in der industrie. mit 1jahr kannst du honig ohne bedenken geben auch normlen, dann ab da kann der körper einfach die bakterien sollten sie drin sein ausscheiden, was vorher nicht geht und das kind bis zum ersten geb. künstilich ernährt werden müsste.