Dreier-Beziehung?

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von lieber anonym 12.03.10 - 22:19 Uhr

Ist von Euch jemand verheiratet, hat Kinder und lebt gleichzeitig in einer Dreier-Beziehung (nein, keine Affäre, sondern echt Beziehung)? Gibt`s sowas? Wie lange lebt ihr schon so? Weiß Euer Umfeld davon?

Bitte KEINE Kommentare#bla,
sondern Antworten. Danke#blume

Beitrag von auch lieber so 12.03.10 - 22:51 Uhr

ja so etwas gibt es.. ich bin seit über zwei jahren veheiratet, habe eine tochter von 18mon.
meinen "freund" habe ich vor ca 6mon kennen gelernt und es sollte nur etwas "spass" werden... naja, heute fühen wi so etwas wie eine beziehung. geht es dir genauso?

Beitrag von lieber anonym 13.03.10 - 15:27 Uhr

nee, wir 3 kennen uns schon seit mehreren Jahren. Er ist wie gesagt unser bester gemeinsamer Freund und wir finden`s und fanden`s alles andere als "spaßig" , als Erotik dazu kam...

Beitrag von nileemto08 13.03.10 - 11:35 Uhr

als ich 14 war hatte ich mal einen freund und da war es so das seine mutter noch einen freund hatte. sie hat mit mann und freund sogar zusammen gewohnt,alle wussten das sie 2 männer hat.sie haben wie andere familien auch gelebt nur eben das 2 männer da waren der papa und der peter.ja hat geklappt,aber die eltern des ehemannes hatten lange den kontakt abgebrochen da sie nicht verstanden wie ihr sohn akzeptieren kann das seine frau noch jemanden hat und der dann auch noch da lebt...
der 2 mann ist dann vor 4 jahren an hirntumor gestorben siet dem lebt sie nur noch mit ihrem mann zusammen....auch die kinder fanden das ganz normal

Beitrag von lieber anonym 13.03.10 - 15:25 Uhr

Wow, klingt enorm mutig von den dreien. Danke!