Polypen Op am Montag und irgendwie Angst.

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von tami1982 12.03.10 - 23:59 Uhr

Hi ihr #herzlich

Am Montag werden meinem kleinen die Polypen entfernt (ist jetzt im Februar 4 geworden) und irgendwie wird es mir immer mulmiger #zitter
Wir hatten gestern das Aufklärungsgespräch und laut den Ärzten dort ist es für sie ein Routineeingriff aber trotzdem hat man ja doch etwas Angst das was schief gehen könnte, schliesslich bekommt er ja doch eine Kurzzeitvollnarkose #gruebel Blutwerte waren laut dem HNO tip top :-D
Vielleicht kann mir einer von euch etwas die Angst nehmen :-D
Würde mich ganz doll über eure Erfahrungsberichte freuen:-D


GglG von Daniela und Nino-Alessandro #huepf

Beitrag von angelblueeyes 13.03.10 - 00:09 Uhr

Also bei meinem Sohn wurden Anfang Februar Paukenröhrchen eingesetzt und die Rachenpolypen entfernt. Das war überhaupt nicht schlimm. Ich bin da morgens mit ihm hin, er hat seinen Saft und die Pflaster bekommen und nach ca. 45 min. wurde er dann in den OP geschoben. Als er dann nach ca. 1 Std. wieder kam, war er noch ein wenig schläfrig, hat dann noch so 2 Std., mit ab und an wach werden, geschlafen und dann konnten wir schon wieder heim. Nachmittags ging es ihm schon wieder richtig gut.

Das wichtigste ist, dass du als Mama ganz ruhig und gelassen bleibst. Dann ist es für die Kinder auch einfacher. Ich hab diese OP als Kind mehrmal mitgemacht und weiß, wie das ist. Für die Ärzte ist das wirklich ein Routineeingriff. Mein Sohn war nach 20 min schon fertig operiert, war dann noch im Aufwachraum bis er wieder zu mir gebracht wurde.

LG
angel

Beitrag von tami1982 13.03.10 - 00:30 Uhr

Danke für Deine Antwort :-D
So nen Saft bekommt Nino ach vor der Op, ich hoffe ja mal das er ihn auch trinken wird.
Mir gehen einfach tausend Sachen durch den Kopf, muss dabei sagen das Nino ein kleiner Sturkopf ist.
Bei Medis müssen wir echt überredungskünste leisten,das er sie auch nimmt #cool

Der HNO-Doc hat ihm aber schon ein Eis versprochen, das fand Nino ganz klasse ;-)

GglG :-D

Beitrag von angelblueeyes 13.03.10 - 00:43 Uhr

Jaja, die lieben kleinen und die Süßigkeiten :-)

Ach nochwas, nimm am besten sein Lieblingskuscheltier mit.
Lucas durfte seins sogar mit in den OP-Trakt nehmen, damit er es auch gleich im Aufwachraum hat. Hat ihn auch ein wenig beruhigt, etwas vertrautes dabei zu haben.

Wird schon alles gut gehen.

LG und viel #klee
angel

Beitrag von enny2007 13.03.10 - 11:35 Uhr

Hallo Daniela!

Oh man, da können wir uns wohl die Hände reichen ! Tom wird auch am Montag operiert, auch Polypen und Paukenröhrchen!

Er ist letzten Sonntag 4 geworden!

Ich habe auch ganz schön Angst! Aber es nützt ja Nichts, wir müssen da durch. ich hoffe, dass ich meine Aufregung ganz gut "geheim halten" kann.

Wir müssen auch erst um halb eins in der Praxis sein, aber dafür darf Tom noch frühstücke, auch ganz gut !

Erzähl ihm mit dem Saft doch was von "Zaubersaft", das wirkt bei unserem immer ganz gut!

Ich darf auch bei ihm bleiben, bis er einschläft und wir dürfen auch sein Lieblingstier mitnehmen, der bleibt bei ihm auch im OP!

Alles, alles Gute,
Ina

Beitrag von tami1982 13.03.10 - 12:39 Uhr

Wir müssen um 11 Uhr dort sein und um 11:30 wird die OP sein, sein Kuscheltier darf er auch mitbringen, sogar mit in den OP-Raum selber.
Er darf noch bis um 6 Uhr morgens essen und trinken, und ab da an nichts mehr, bin ja mal gespannt wie wir das so hinbekommen werden #gruebel

Dann drücke ich euch auch mal ganz dolle die Daumen für Montag, werde auf jeden Fall Bericht erstatten wie das ganze von statten ging :-D

Wünsche euch noch ein schönes Wochenende:-D

GglG

Beitrag von enny2007 13.03.10 - 13:58 Uhr

Hallo nochmal !

Also bei uns wurde gesagt, dass er noch bis 2 Stunden vor dem Termin was trinken kann und 4 Stunden vorher noch was essen.

Mmh, irgendwie wird das auch überall anders gemacht.

Wir drücken auch ganz doll die Daumen für Euch !

Liebe Grüße,
Ina (nachher Kindergeburtstag feiernd ....#schwitz