Verstopfung, was hilft

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von chopsy 13.03.10 - 06:30 Uhr

ist etwas peinlich, aber ich kann nicht zur Toilette, sitzt wie ein Stopper davor, wisst ihr was ich da machen kann, ich trinke schon viel, nehme Magnesium, trinke Actimel... und nun geht gar nichts mehr, kann ich mir etwas aus der Apotheke holen? Ich mag da nicht so laut fragen, wir haben nur eine im Dorf #hicks

Danke für Eure Hilfe #schwitz

Beitrag von miracleeyes 13.03.10 - 06:35 Uhr

Hi,

also bei mir half immer eine Tasse Kaffee oder Cappuccino. Dann bringen auch getrocknete Aprikosen was und in Wasser aufgelöste Leinsamen. Auch Buttermilch hat mir die Hebi empfohlen-hab ich aber nícht probiert.

Kann dir die Leinsamen empfehlen-wichtig dabei ist nur das man dazu weiterhin viel trinkt. Die Leinsamen "schleimen" den Stuhl gut ein und es rutscht wieder besser;-)

LG

miracleeyes (ET+3)

Beitrag von chopsy 13.03.10 - 06:43 Uhr

bis das alles durch ist bin ich gestorben oder habe mein Kind gleich mit auf der Welt :-p:-p:-p;-);-);-)

Beitrag von josephine06 13.03.10 - 06:48 Uhr

Halli Hallo,

also ich bin grad fleißig am Pflaumen essen. Das geht dann echt gut, außerdem kann ich dir Sauerkraut oder zumindest Sauerkrautsaft empfehlen. Das hilft auch super.


Wünsch dir viel Erfolg und eine schöne Schwangerschaft.


Grüße Josephine06 mit #baby inside

Beitrag von verzweifelte04 13.03.10 - 07:09 Uhr

Hallo!


dann trink oder nimm das ZU den mahlzeiten, wirkt wahre wunder *ggg*

sauerkraut und cola, bohnen, weintrauben...

ich kenn das.. schrecklich, aber magnesium wirkt bei mir wunder!!!

lg
Claudia

Beitrag von chopsy 13.03.10 - 07:10 Uhr

ich könnte echt #heul#heul#heul

Beitrag von suzi_wong 13.03.10 - 08:06 Uhr

Also dieses Problem kenne ich wirklich zu gut, auch bei meiner Tochter.

Uns hilft es in ein warmes Getränk, z.B. Kaffee oder Tee, Kaba und co, einen guten Teelöffel Milchzucker anstelle von 1 TL Zucker zu geben. Das schlägt dann seeehr schnell an! Den Milchzucker findest du in der Babyabteilung...

Was auch noch innerhalb von 2 Stunden hilft ist Pflaumensaft. Das wirkt Wunder!

Melanie mit Sahra*2006 #verliebt und #ei Babyboy inside 26.SSW #verliebt
http://suziwong.jimdo.com/ #blume

Beitrag von mimi-windi 13.03.10 - 08:29 Uhr

Ich kenne dein Problem sehr gut, hatte es in der letzten SS und jetzt auch!
Bei mir hilft auch nichts, nehme hochdosiert Magnesium, Milchzucker Leinsamen, Trockenpflaumen....:-[
Werde nochmal mit meiner FÄ sprechen!
Das rate ich dir auch!!!
Wenn es zu schlimm ist fahr in KH!!!
In meiner letzten SS habe ich zulange gewartet....mußte dann ausgeräumt werden!!!
Ich warte nicht mehr so lange;-)
LG Myriam

Beitrag von betzedeiwelche 13.03.10 - 10:25 Uhr

Hi, mir half Müsli mit Leinsamen. Kann zwar etwas dauern manchmal ging es auch erst den Tag danach aber wenn Du es regelmäßig isst, kannst den Samen auch in Joghurt zur Abwechslung regt das die Verdauung an. LG Betzy