Riß im Muttermund

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von evelin86 13.03.10 - 07:38 Uhr

Guten Morgen,

ich bin jetzt in der 5+6 ssw. Am Dienstag war ich beim FA da ich zwei positive schwangerschaftsstest gehabt habe. Doch der FA sagte mir das nichts zu erkennen sei. Er hat mir dan einen Termin für ne Woche später gegeben. Doch ich war schon am Donnerstag beim FA, da ich plötzlich leichte Blutungen bekommen habe, aber überhaupt keine schmerzen hatte.
Nun nach drei Tagen hat der FA mir die SS bestätigt man hat jetzt eindeutig etwas gesehen. Ist das möglich das man drei Tage vorher nichts gesehen hat und plötzlich nach drei Tagen sieht man eindeutig eine SS?
Die Blutungen kammen von meinem Muttermund dieser hat einen rieß der FA hat dies verätzt, danach war alles wieder gut, doch seit gestern abend habe ich richtig rote Blutungen nicht stark habe auch wieder keine schmerzen, doch die Blutung vorher war eher schmirig und jetzt ist sie total rot.
Hat jemenad sowas schon mal gehabt? Soll ich wieder zum FA gehen?

Liebe Grüße evelin86

Beitrag von xenotaph 13.03.10 - 07:45 Uhr

bei blutung IMMER zum arzt !!!

Beitrag von jenjo 13.03.10 - 07:48 Uhr

Sofort zum Arzt/KH!
Bei Blutungen sollte man immer abklären lassen... und du hast ja auch schon eine kleine Vorgeschichte: Los!!

Beitrag von babylove05 13.03.10 - 07:49 Uhr

#schock

Du hast Blutungen und hockst noch daheim .... WOW .... Ab ins KH ....

Bei Blutungen IMMER zum FA oder KH .

Auch wenn dort in so einer frühschwangerschaft nix wircklich gemacht werden kann ausser zuschauen ob mit Krümmel alles ok ist , muss man ja abklären lassen ob man vieleicht erkennen kann wo die blutung herkommt

Ich hatte übrigens auch ganz starke Blutungen . hat mit Sb angefangen und wurde dann immer schlimmer

lg martina

lg Martina

Beitrag von cathy3007 13.03.10 - 07:50 Uhr

Hallo,

geh lieber sofort zum Arzt, bzw ins Krankenhaus.
Besser einmal zuviel und dann bist du beruhigt!

Lg,
Cathy

Beitrag von valencia22 13.03.10 - 11:08 Uhr

Ja es ist möglich, dass man 3 Tage später was sieht. In der Frühschwangerschaft ist das Wachstum des Embyos ja sehr rasant ;-)

Aber dennoch schließe ich mich den anderen an, guck dass du zum FA/Krankenhaus kommst.