Total deprimiert und ...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von lunasxx 13.03.10 - 08:10 Uhr

Hallo Ihr,

hatte gestern schon gepostet, daß man im US bei meiner Erstuntersuchung mehr oder weniger nix gesehen hat. Leider kursiert jetzt in meinem Hirn der Gedanke, daß alles schief gehen wird (hatte schon eine FG). Konnte die halbe Nacht nicht schlafen, hab dann hier im I-Net nach Bildern vom US in der 5ten Woche geschaut und meist sieht man da mehr wie bei mir.

Bin total deprimiert, die Ungewissheit macht mich fertig ...

Sry fürs schon wieder "weinen".

Viele Grüsse

Kerstin

Beitrag von bibbi5 13.03.10 - 08:15 Uhr

hmm ich kann dich verstehen hatte auch eine FG gehabt nu wieder schwanger war letzte woche beim doc allerdings schon in der 7ssw und es sieht bis jetzt gut aus
warte noch 1-2 wochen dann wird man was sehen können
mein erstes us bild ist in der vk kannst ja mal gucken

Beitrag von verzweifelte04 13.03.10 - 08:16 Uhr

Hallo Kerstin!

mach dich ned verrückt! nicht jedes embryo entwickelt sich gleich schnell..

ich war bei 5+5 zum ultraschall und der arzt sagte intakte schwangerschaft, allerdings musste ich ins kh, wegen einiger anderen sachen und da meinte der arzt - zu 90% wieder ne fehlgeburt, da dass herz ned schlägt. war 6 tage später und das herz schlug!!

aber frag mich mal wie es mir nach der diagnose ging.. war am boden zerstört, erst die mädels hier haben mich runtergebracht und ich hab die hoffnung ned aufgegeben.

also abwarten!
normalerweise würd ich erst in der 11. oder 12. woche zum arzt gehen, aber bei beiden schwangerschaften musste ich wegen blutungen schon sehr früh gehen.

lg
Claudia

Beitrag von shiela1982 13.03.10 - 08:17 Uhr

hi, ist alles nicht so schlimm. war das erste mal zum us so ende 4ssw anfang 5ssw. da hat die fä gesagt das man da eh noch nichts sehen kann und man hat außer schleimhaut nichts gesehen. erst 2 wochen später! aber dann mit herzschlag!

lg shiela 23ssw

Beitrag von suzi_wong 13.03.10 - 08:20 Uhr

#liebdrueckHallo Kerstin.

Ich glaube das was du eben geschrieben hast, liest man hier jeden Tag ein paar Mal.

Mich ärgert innerlich eigentlich nur das Frühschwangere vor der 7. oder 8. SSW einen FA Termin bekommen. Viele andere hier, und auch ich, haben das nicht bekommen. Der grund: WEIL MAN EH NOCH NICHTS SIEHT!!!!

Denkst du denn in der 5. Woche hat es Arme und Beine und winkt? Man kann noch nichts sehen..und die Bilder die du gesehen hast sind von speziellen Geräten aufgenommen! Wenn dich vielleicht DAZU noch dein ES verschoben hat, wie es auch mir erging, dann wirst du auch in der 7. Woche vielleicht nichts sehen.!! Oder bei anderen erst in der 9. Woche weil das Baby ein Eckenhocker ist.....oder oder oder....

ich verstehe deine Angst wirklich, denn du hattest leider auch schon eine FG....aber dennoch solltest du dich freuen und anfangen an dich und deine SS zu glauben. Eine Garantie gibt es nie, nicht in 10 Monaten SS, und nicht in 100 Jahren Lebenszeit eines Menschen.

Du kannst dich entweder verrückt machen oder dich endlich fallen lassen und Gott einmal danken für dieses Wunder ÜBERHAUPT schwanger geworden zu sein! Es hat sich eingenistet....ES IST DA!

So jetzt hab ich dir den Kopf gewaschen #freu
Und ´jetzt ******PARTY mit Alko freiem SEKT****

Melanie mit Sahra*2006 #verliebt und #ei Babyboy inside 26.SSW #verliebt
http://suziwong.jimdo.com/ #blume

Beitrag von lunasxx 13.03.10 - 08:46 Uhr

Hallo Du,

ich bin eigentlich in der 7ten, das ist es ja ...

VG

Kerstin

Beitrag von july1981 13.03.10 - 09:13 Uhr

HI,

ging mir genauso und eine Woche später hat man Fruchthöhle mit Dottersack schonmal gesehen. Mache dir keine Gedanken. Es ist von Frau zu Frau und Schwangerschaft zu Schwangerschaft verschieden. Überall wird auch geschrieben, dass man das Herzchen schon in der 6. Woche pocher sieht. Bei meiner Schwester war das erst in der 8. Woche der Fall und meine FA meinte auch, dass das Herzchen erst in der 8. Woche pochert. Also, ganz locker bleiben. ;-)

Ich hatte auch schon eine Fehlgeburt und weiß genau wie du dich fühlst.

Lieben Gruss

july1981#sonne

Beitrag von evileni 13.03.10 - 09:24 Uhr

Ich kann dich gut verstehen. Und alle sagen, mach dich nicht verrückt, das ist aber verdammt schwer. Mir geht es ähnlich. Hatte zwar noch keine Fehlgeburt, wäre rechnerisch und vom 1. US her 9. Woche, die Ärztin hat mich aber auf 6. Woche zurückgestuft. Man kann zwar einen Embryo sehen, aber die Herzaktivität ist nicht eindeutig erkennbar. Da ich ne neue Ärztin habe, habe ich meinem alten Arzt gemailt (der ist in der Schweiz), der meinte, es könne sein, das was nicht in Ordnung ist. Wollte mir dann eine zweite Meinung holen, die haben mir keinen Termin gegeben, weil sie sagten, das sei ganz normal, wenn beim 2. US korrigiert wird. Jetzt hab ich Dienstag in einer Woche erst wieder einen Termin und bin total nervös. Wenn ichs nicht aushalte, gehe ich nächste Woche noch mal. Aber es wird schon alles werden, versuche, dir nicht zu viele Sorgen zu machen.
Liebe Grüße, Eva