Hilfe die Blähungen müssen schnellsten verschwinden!!!

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von einsamewolke82 13.03.10 - 08:15 Uhr

Guten Morgen
Habe ein grosses Problem. Ich habe seit zwei Tagen so starke Blähungen. Und heute hat sich bei mir Besuch von weiter weg angekündigt. Dieser Besuch wird auch bei mir übernachten. Jetzt bin ich am überlegen ob ich gleich schnell zur Apotheke gehe und mir Blähfax oder so etwas hole, aber ob diese mir auch helfen die zwei Tage zu überstehen.
Das war mir schon gestern total peinlich. War ich beim einer Freundin, und ein Freund von ihr war auch dort. Und ich habe meine Blähungen schon die ganze Zeit eingehalten, und irgendwann ist mir dann einer rausgerutscht, und leise war er auch nicht gerade. Was mache ich denn jetzt nu?
Ich traue mich garnicht etwas zu essen weil ich die ganze Zeit diese Blähungen habe, jetzt auch schon wieder. Blöd echt und mich kommt jemand besuchen gleich vo nweiter weg, und wir sind gerade in der kennnenlernphase sehen uns das erste mal super.

lg einsamewolk82

Beitrag von mansojo 13.03.10 - 08:43 Uhr

Hallo,

hast Du die öfter?

Kümmeltee wirkt sehr gut
auch espumisan tut seine Wirkung es gibt aber einige die davon Durchfall bekommen


was ißt DU denn das Du ständig pupsen musst?

Beitrag von einsamewolke82 13.03.10 - 09:05 Uhr

Hallo
Also momentan bekomme ich irgendwie von jedem Essen Blähungen, ob es Bananen sind , Kartoffeln oder Pizza. Oder einfach nur eine Suppe.

Beitrag von mansojo 13.03.10 - 09:08 Uhr

mmmh da stimmt was mit deiner darmflora nciht

iß mal naturjogurt(pur)

weniger Kohlenhydrate

nimmst du irgendwelche medikamente?

Beitrag von einsamewolke82 13.03.10 - 09:20 Uhr

zur Zeit nehme ich nur Antidepressiva aber das nehme ich schon seit einem längeren Zeitraum. Habe schon angenommen das ich eine Laktose Intoleranz habe, aber irgendwie finde ich das ein bisschen ärgerlich. Gleich kommt mein Besuch und ich sitze hier und traue mich nicht zu essen :-(

Beitrag von danni64 13.03.10 - 13:24 Uhr

Hallo,

Antidepressiva können sowas auch bewirken ;-),ich kenne das nämlich auch #hicks.

Kümmeltee wirkt da bei mir immer gut,so dass die Blähungen aufhören.

Ich denke mal,dass sie bei dir vom AD kommen.

LG Danni !!