Impfreaktion? MMR am 5. März...

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von keimchen 13.03.10 - 09:00 Uhr

Guten Morgen zusammen,

meine Maus hat am 5. März die letzte MMR- Impfung bekommen. Ich hatte dem Arzt noch gesagt, dass sie gerade den letzten Rest einer Erkältung mit sich rumschleppt, aber er meinte, das wäre nicht schlimm, da der Infekt am abklingen sei. Er hat sie ja auch untersucht, also habe ich sie impfen lassen.

Jetzt, 8 Tage später, ist ihre Erkältung mit voller Wucht zurück, die Nase sitzt zu/ läuft, und sie hatte heut Morgen 39,2°C Fieber.#schwitz

Meint ihr, das Fieber könnte eine Reaktion auf die Impfung sein? Zeitlich passen würde es ja, am 7.- 10. Tag nach der Impfung #kratz

Ich hoffe, meiner Maus geht es bald besser. Zum Glück habe ich noch alle Medikamente da, die ich für sie brauche (Hustenlöser, Nasentropfen, Paracetamol), und wenn es bis Montag nicht besser ist, werde ich wohl doch mal beim Doc vorbeischauen. Den Notdienst kann ich uns hoffentlich ersparen, solange sie isst und gut trinkt...

Jetzt ist sie im Ergo eingeschlafen, und ich werd mal die Sachen erledigen, zu denen ich beim waches- Kind- durch- die- Wohnung- tragen nicht komme ;-)

LG

Susi mit Fiebermaus Melissa

Beitrag von baffy69 13.03.10 - 10:19 Uhr

Hallo Susi,

das Fieber könnte schon eine Impfreaktion sein! Allerdings verstehe ich Deinen Kinderarzt nicht, warum er in einen abklingenden Infekt reinimpft! Ein Kind sollte immer 100% gesund sein, wenn es geimpft wird! Leider kann man Infekte, welche sich in der Inkubation befinden, nicht erkennen, aber Infekte, welche am Ablklingen sind wären für mich ein Grund, die Impfung zu verschieben, egal, was Ärzte oder Hersteller empfehlen! Aber da meine Tochter ungeimpft ist und bleibt, werde ich eh nicht in solch eine Situation kommen!

Liebe Grüße und gute Besserung
Andrea