im schlafzimmer stinkt´s nach zigaretten ...

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von michatsch 13.03.10 - 09:41 Uhr

guten morgen,

ich bin wahnsinnig genervt und auch ziemlich panisch ...
wir wohnen in einem haus, das mal aus zwei wohnungen nebeneinander bestand. jetzt wohnen wir nur noch auf einer seite, haben noch ein zimmer aus der anderen wohnung dazubekommen - war nur durch eine tür und spanplatte abgetrennt. das neue zimmer ist ebenfalls durch eine tür zur anderen wohnung getrennt.
jetzt wohnt seit einiger zeit übergangsweise ein mann in der anderen wohnung. er raucht und der rauch zieht in unser wohnzimmer, obwohl vor der tür unser kleiderschrank steht und sonst eigentlich kein durchkommen sein kann. gibt´s den gestank auch ohne die schädlichen stoffe ? soll heißen: riecht es einfach nur so und der qualm nebst gift bleibt in der anderen wohnung ?
im schlafzimmer schlafen nicht nur mein mann und ich, sondern auch unser knapp 4 wochen alter sohn. und dann liest man von extrem erhöhter kindstodgefahr in raucherhaushalten ...#zitter das macht mir angst, denn der mann bleibt noch bis zum 1.4. neben uns wohnen.
wer hat ähnliche erfahrungen und/oder kann mich, was diesen widerlichen geruch angeht beruhigen ????? was kann ich nur tun ? ich kann dem herrn ja das rauchen nicht verbieten ...
danke im voraus für mögliche tipps und tricks und liebe grüße !
michaela

Beitrag von elistra 13.03.10 - 09:47 Uhr

wenn der geruch da ist, dann ist sicherlich auch der qualm inklusive aller gifte da.

könnt ihr nicht den schrank wegrücken und die tür z.b. mit folie abkleben, so da es luftdicht verschlossen ist?

Beitrag von 20carinchen04 13.03.10 - 09:50 Uhr

Huhu

Wem gehört denn die andere Wohnung?
Wenn es nicht sein Eigentum ist, würde ich mal dem Vermieter anrufen und nachfragen, was da zu machen ist.

Ansonsten würde ich den Herrn bitten, in einem anderen Zimmer oder, noch besser, draußen zu rauchen. Ich finde es im Allgemeinen ganz schlimm, wenn man in der Wohnung raucht.#schock

Grüße

Beitrag von crazydolphin 13.03.10 - 10:04 Uhr

das kenne ich......
wir wohnen in ner dachgeschosswohnung die vermieter wohnen unten ( sind 3 etagen) und deren qualm zieht bei uns auch voll rein... auch ins schlafzimmer... bei uns ist aber auch ein rießen spalt an der haustür. wenn wir ein handtuch davor legen geht es einigermaßen

Beitrag von canadia.und.baby. 13.03.10 - 10:18 Uhr

Bis zum 1.4 ist ja zum glück absehbar.
Geh doch einfach mal zu ihm hin und bitte ihn in ein anderes Zimmer auszuweichen!
Erklär ihm ganz ruhig und nett was das Problem ist.

Wenn der nicht das komplett a. ist wird der mit sich reden lassen.

Ansonsten Panzertape um die ritze drum?^^

Beitrag von goldengirl2009 13.03.10 - 10:50 Uhr

Man kann es auch übertreiben.

Wenn es Euch so sehr stört dann sucht Euch ein Haus ohne Nachbarn auf 2 Kilometer.

Gruß

Beitrag von michatsch 13.03.10 - 12:31 Uhr

vielleicht übertreibe ich tatsächlich, aber man wird doch nochmal fragen dürfen, oder ?!

Beitrag von elistra 13.03.10 - 12:59 Uhr

selbst raucher? die riechen den qualm ja oft nicht.

wenn es eine komplett abgeschlossene wohnung wäre, ist das sicherlich was anderes, aber das ist es in dem fall ja nicht. wenn einer im nebezimmer raucht und dazwischen nur eine tür ist, ist doch kein wunder das der rauch auch da rein zieht.

Beitrag von goldengirl2009 13.03.10 - 13:11 Uhr

Nein,Nichtraucher.

Beitrag von elistra 13.03.10 - 21:05 Uhr

dann staune ich aber, das es dich nicht stören würde wenn jemand im nebenzimmer raucht.

Beitrag von diekoalas 13.03.10 - 10:53 Uhr

ach du arme,

ich kenn das auch, da wird man so wütend, mein kleiner ist mittlerweile 7 monate und die alte (sorry) unter uns raucht auch wie wild weiter, obwohl ich ihr das alles erklärt habe, wegen kindstod und passivrauchen ist schädlich usw... du musst halt ständig lüften, ich wedel (weil wir ja nicht auf hawaii wohnen und immer 35 grad draußen haben) mittlerweile mit einem nassen handtuch durch unser schlafzimmer (wie ein propeller paar mal hintereinander), fängt den geruch gut auf und das zimmer hat auch mal die chance, warm zu werden. ansonsten so oft wie möglich raus mit dem spatz in den kinderwagen und am besten umziehen in eine andere wohnung! das machen wir jetzt nämlich, in dem haus habe ich mich vorher schon erkundigt, keiner raucht und wir sind auch unten
wenn nix mehr hilft und für die gesundheit der kleinen maus würde ich einen umzug erwägen, auch wenn dieser mann da wieder auszieht, du weißt ja nicht, wer danach kommt

liebe grüße
die koalas

Beitrag von jessi273 13.03.10 - 12:21 Uhr

na wenn sonst noch alles knusper ist...#kratz

Beitrag von michatsch 13.03.10 - 12:32 Uhr

habe mir schon gedacht, dass manche das für übertrieben halten, aber ich bin froh, dass ich mit meinen bedenken nicht alleine bin. danke für deine antwort und viel glück in der neuen bleibe ...
liebe grüße !

Beitrag von melle_20 13.03.10 - 12:42 Uhr

Leider ist es ja so dass du keinem verbieten kannst zu rauchen in seiner Wohung solange es nicht im Mietvertrag drine steht...

In der alten Whg wurden wir z.b. gefragt ob wir raucher oder Nichtraucher sind..Da er nur Nichtraucher in die Whg einziehen lässt...fand ich gut.
Ich hab mal gebraucht aber schon seit 6 jahren keine mehr angerührt gross ausser 1x da waren wir feiern und mir hats garnich mehr geschmeckt... is ja au gut so :)

Hier im neuen Haus wohnen meine Eltern über uns...Die gehen beide Raus zum rauchen....Man richt da garnix....Null..Dass schon viele gesagt haben wenn sie zu meinen Eltern kamen : ICH DACHTE IHR RAUCHT BEIDE....

Aber wie gesagt sie gehen eben raus, auch im Winter da jedoch nich ganz so häufig, aber in der Whg ist rauchverbot.

Ich würde mal die Hausverwaltung anrufen....denn wenn ihr das ja auch durch den schrank abbekommt dann ist da ja was nich ganz dicht...
Dass er sich da drum kümmern soll ggf. die Tür raus und das zumauern....

Wir hatten das Problem in der 2.Whg nur wars da kein Ziggi-Rauch sondern der Gestank von der unten drunter wenn sie gekocht hat...Und dass hat die ganzen 130qm ausgeräuchert...Nix gegen essen geruch in einem treppenhaus oder im sommer wenn der einem mal in die Nase kommt, aber nicht jeden tag..Das Ende vom Lied, war dass der Kamin wo unsere Abzugshauben dran waren kaputt war und ein loch drine war wo keiner geshen hat...Aber der Vermieter hats machen lassen nach dem ich 5 oder 6 mal angerufen habe...

Verusuchs doch mal bei der Hausverwaltung oder beim Hausmeister wenn ihr sowas habt..

LG